Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98

Thema: TCP-SOCKET Kommunikation mit WinAC RTX

  1. #1
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,
    ich bräuchte ein wenig unterstützung bei den oben gennanten Thema....

    Also ich muß bei einen Kunden Daten von meiner Maschine zu einer folgenden übermitteln, dort wurde dann eine TCP-Socket Kommunikation vorgegeben.
    Auf meiner Seite habe ich einen IPC477C mit der Soft SPS WinLC RTX F auf der gegenseite ist ein Beckhoff (glaube ich)
    Da dieses Kommunikation völliges Neuland für mich ist, habe ich erstmal eine Testumgebung aufgesetzt, wo ich an den IPC einen Notebook über ein gekreutzets
    Kabel angehängt habe, siehe Screenshot.

    TCP_1.jpg

    Den IPC kann ich vom Notebook aus anpingen, anderherum geht es nicht, da der IE-Allgemein in Subnet 2 den Betriebssystem des IPC nicht mehr zur verfügung
    steht, dieser wird von der RTX in beschlag genommen.



    Mein Gedanke ist jetzt ersteinmal eine Verbindung aus der RTX <-> Notebook mit den FB65 "TCON" aufzubauen, dazu habe ich als erstes mittels den Open Communication
    Wizard den UDT für den FB65 erstellt, siehe folgende Screenshot.

    OCW_1.pngOCW_2.pngOCW_3.pngOCW_4.png



    Der UDT65 sieht wie folgt aus;
    Code:
    TYPE "TCON_PAR"
    TITLE =Connection Parameters for TCON
    AUTHOR : SIMATIC
    FAMILY : COMM
    NAME : TCON_PAR
    VERSION : 2.1
    
      STRUCT  
       block_length : WORD  := W#16#40; //#!Portal!#
       id : WORD  := W#16#1; 
       connection_type : BYTE  := B#16#11; 
       active_est : BOOL  := TRUE; 
       local_device_id : BYTE  := B#16#6; 
       local_tsap_id_len : BYTE ; 
       rem_subnet_id_len : BYTE ; 
       rem_staddr_len : BYTE  := B#16#4; 
       rem_tsap_id_len : BYTE  := B#16#2; 
       next_staddr_len : BYTE ; 
       local_tsap_id : ARRAY  [1 .. 16 ] OF BYTE  := B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0; 
       rem_subnet_id : ARRAY  [1 .. 6 ] OF BYTE  := B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0; 
       rem_staddr : ARRAY  [1 .. 6 ] OF BYTE  := B#16#A, B#16#1, B#16#2, B#16#AD, B#16#0, B#16#0; 
       rem_tsap_id : ARRAY  [1 .. 16 ] OF BYTE  := B#16#7, B#16#D0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0; 
       next_staddr : ARRAY  [1 .. 6 ] OF BYTE  := B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0, B#16#0; 
       spare : WORD ; //#!Portal!#
      END_STRUCT ; 
    END_TYPE

    Den FB65 rufe ich dann aus den im FB1 aus wo ich den FB65 und den UDT65 als Instanz eingefügt habe.
    Das ganze beobachtet und gesteuert wird mit dem Instanz DB vom FB1

    Code:
    FUNCTION_BLOCK FB 1
    TITLE =
    VERSION : 0.1
    
    VAR
      TCON : "TCON"; 
      TCON_PAR : "TCON_PAR"; 
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
          CALL #TCON (
               ID                       := W#16#1,
               CONNECT                  := #TCON_PAR);
    END_FUNCTION_BLOCK

    Wenn ich den Auftrag anstosse ist der Status 7000 (keine Auftragsbearbeitung aktiv) und geht auf 7002 (Verbindung wird aufgebaut, dann passiert nichts mehr.

    Meine Fragen sind:
    1. Bin ich erstmal grundsätzlich richtig vorgegangen?
    2. Bestätigt das Notebook den aufbau der Verbindung eigenständig oder muß da ein wenig mehr getan werden?
    3. Wie kann ich Eigentlich mit den Hyperterminal (auf Notebookseite) feststellen ob die Verbindung aufgebaut ist
      und später auch gesendete Daten beobachten?
    Für Hilfe wäre ich sehr Dankbar, weitere Fragen folgen bestimmt

    gruß RN
    Geändert von rostiger Nagel (10.10.2012 um 12:13 Uhr)
    Zitieren Zitieren TCP-SOCKET Kommunikation mit WinAC RTX  

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    1. Ja, Bist du. Parameter sehen correct aus. Anstoßen funktioniert ja auch.
    2. Wenn du es nicht vergessen hast zu erwähnen, Denke ich brauchst du noch ein Socket server in irgendeiner Form das dir dann auch den Socket Connection aufbau bestätigt. Die reine TCPIP Windows Schnittstelle reicht da ja nicht.

    3. Ein solcher Server sollte dir dann auch den verbindungsstatus sagen.

    Achja: active_est ist bei einem Teilnehmer True bei dem anderen False

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu J.Hinz für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.10.2012)

  4. #3
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Danke J.Hinz,
    tja wo bekomme ich den jetzt so ein Tool zum testen des Socket Server her, ich wollte ja ganz
    gerne hier im Büro die Kommunikation testen und nicht auf der Baustelle.

    Dieser Parameter "active_est" kann ich doch nur auf meiner Seiter auf TRUE stellen, einen gleich-
    wertigen Partner der Step 7 spricht habe ich ja nicht.

  5. #4
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    vielleicht HIER ?

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.10.2012)

  7. #5
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja leider hab ich Sockets immer nur selber in C eingesetzt und daher jetzt so spontan keine Programme zur hand(müßte es aber geben).
    Als Source codes gibts da genug Beispiele zum schnell selber compilieren. aber das hilft dir eher weniger,....
    Hast du nicht zufällig ne kleine S7 zum testen sozussagen als ersatz für die Beckhof?

    Edit: Sotmachines Prog sieht ja richtig aus... für einzelene dateien, dauerhafte kommunikation?
    Geändert von J.Hinz (10.10.2012 um 10:05 Uhr)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu J.Hinz für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.10.2012)

  9. #6
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich hab mal ein Testprogamm vom diesem Nutzer verwendet.

    Ist auf seiner Webseite unter Tools zu finden.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MBr für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.10.2012)

  11. #7
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Dann muß ich doch mal schauen ob ich damit klar komme...

    DANKE

  12. #8
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Viel Erfolg !

    Eine kleine Rückmeldung wäre klasse !

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.10.2012)

  14. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Was ich nicht verstehe, warum wird bei dir die Local_Device_ID 0B hex verwendet? Ich habe das gerade gestern mit einem microbox-PC von Siemens gemacht. Da ich uralt bin hab ich nicht den Wizard verwendet, sondern mache das zu Fuß (FC97 aus einem Siemens-Beispiel). Nach langem Suchen kam ich erst mal darauf, dass ich noch die zweite Schnittstelle ie-allgemein installieren muß, die ie-general geht da nicht. Aber ich habe als lokal_device_id 06hex für IF2 angegeben.

    Lt. Siemens-Hilfe zum FB TCON:

    local_device_id BYTE B#16#02 ·
    B#16#00: Kommunikation über CP 443-1 (nur bei S7-400 und connection_type = B#16#12). Zulässige CPs: CP443-1EX4x, CP443-1EX20, CP443-1GX20, CP443-1EX30, CP443-1GX30·
    B#16#01: Kommunikation über die IE-Schnittstelle auf Interface-Steckplatz 1 (IF1) bei WinAC RTX (nur TCP)·
    B#16#02: Kommunikation über die integrierte IE-Schnittstelle bei den CPUs 315-2 PN/DP und 317-2 PN/DP·
    B#16#03: Kommunikation über die integrierte IE-Schnittstelle bei der CPU 319-3 PN/DP· B#16#05: Kommunikation über die integrierte IE-Schnittstelle bei den CPUs 414-3 PN/DP, 416-3 PN/DP, 416-3F PN/DP und 41x-5H PN/DP (Rack 0)·
    B#16#06: Kommunikation über die IE-Schnittstelle auf Interface-Steckplatz 2 (IF2) bei WinAC RTX (nur TCP)·
    B#16#0B. Kommunikation über die IE-Schnittstelle auf Interface-Steckplatz 3 (IF3) bei WinAC RTX (nur TCP)·
    B#16#0F: Kommunikation über die IE-Schnittstelle auf Interface-Steckplatz 4 (IF4) bei WinAC RTX (nur TCP)·
    B#16#10: Kommunikation über CP 443-1 (nur bei S7-400H und connection_type = B#16#12), falls der CP in Rack 1 oder einem zugehörigen Erweiterungs-Rack steckt·
    B#16#15: Kommunikation über die integrierte IE-Schnittstelle bei den CPUs 41x-5H PN/DP (Rack 1)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.10.2012)

  16. #10
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Ralle,
    6 steht drin, ist nur bei mir im Beispiel falsch, warum weiß ich jetzt auch nicht (wird geändert).
    Das mit der Schnittstelle hatte ich relativ schnell hinbekommen, nur halt das andere nicht.

    Die Verbindung kann ich jetzt aufbauen und wieder abbauen.....schön

    Nach der Mittagspause, werde ich mal daran machen ein paar Daten wegzuschreiben.
    Danke nocheinmal für die Hilfen bis hier, das kleine Tool aus dem Link von Softmaschine ist
    ein tolles Tool, funktioniert gut.

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    SoftMachine (10.10.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 13:39
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 11:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 09:58
  4. Offene Kommunikation mit WinAC RTX
    Von berty78 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 14:01
  5. WinAC RTX + TCP/IP + Mobil Panel
    Von jabba im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •