Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: SCL -- Datentyp Any -- Rechnen

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    AT legt eine neue Sicht an, d.h. du kannst z.Bsp eine INT-Variable auf eine Struct mit 16 Boolean abbilden. Um mit einer Any-Variable in SCL vernünftig arbeiten zu können, kann man ihr mit der AT-Zuweisung, eine sinnvolle Structur verpassen, die der tatsächlichen Untergliederung des Typs Any entspicht. Dadurch kannst du später im Programm direkt auf Teile der Any-Variable zugreifen.

    PS. Wie die Bezeichnung Sicht schon ausdrückt, es ist nur eine andere Zugriffsmöglichkeit auf die selbe Variable.
    Geändert von Ralle (01.11.2007 um 13:44 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    lade Dir mal die Oscat S7 lib herunter unter "array functions" findest Du mehrere Beispiele allerdings zum Datentyp Pointer ist aber vom Prinzip her fast das selbe.

    URL http://www.oscat.de/.

    MfG
    Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #13
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    noch ein kleines Beispiel am Datentyp DATE_AND_TIME

    Code:
    DaTi : DT;
      tDT AT DaTi : STRUCT
          year: BYTE;
          month: BYTE;
          day: BYTE;
          hour: BYTE;
          minute: BYTE;
          second: BYTE;
          ms_wday: WORD;
      END_STRUCT;
    
    DaTi := DT#1990-01-01-0:0:0.0;
    Der Inhalt tDT.year ist somit 90, tDT.month = 1 usw...


    MfG
    Daniel
    Geändert von dalbi (01.11.2007 um 13:54 Uhr)
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #14
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    AT habe ich jetzt verstanden, danke
    Noch mal zu Any:

    Quelle : ANY;
    QuellPointer AT Quelle : STRUCT
    SyntaxID : BYTE;
    Datentyp : BYTE;
    db_Nummer : INT; // Das entspricht 2 Byte
    BytePointer : DWORD;// Das entspricht 4 Byte
    END_STRUCT;

    // D.h QuellPointer soll 1+1+2+4=8 Byte belegen

    Begin
    Quelle:= DB2.DBX0.0

    ...
    Ist es richtig in dem Fall zu sagen :
    p#DB2.DBx0.0 Byte 8 (AWL-mäßig) und dass:
    DB2.DBW0:=SyntaxID, Datentyp (Byte0,Byte1) [grob geschrieben]
    DB2.DBW2:= db_Nummer
    DB2.DBW4:=BytePointer
    oder?
    Geändert von johnij (01.11.2007 um 14:37 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Rechnen mit SCL
    Von hulla66 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 15:27
  2. rechnen
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 10:17
  3. Rechnen mit LOG in SCL
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 16:12
  4. Mit SPS rechnen
    Von Moboso im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:40
  5. Rechnen
    Von Mr. Smoth im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 09:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •