Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Word in Bool temporär umsetzen

  1. #1
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    möchte in einem FC ein Int Wert laden.
    Diesen Int Wert im FC als Bits weiterverarbeiten.

    Kann mir jemand den Syntax durchgeben?
    Zitieren Zitieren Word in Bool temporär umsetzen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    daudel ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank,
    habe solche Adressierung noch nie gemacht und tue mir dabei etwas schwer.
    Habe versucht den Syntax oben in den FC einzubauen (temp-Bereich). End_Struct kann ich zum Bsp nicht finden. Oder kommt dieser Teil woanders hin?

    stTemp : STRUCT
    xBit0_0 : BOOL ;
    xBit0_1 : BOOL ;
    xBit0_2 : BOOL ;
    xBit0_3 : BOOL ;
    xBit0_4 : BOOL ;
    xBit0_5 : BOOL ;
    xBit0_6 : BOOL ;
    xBit0_7 : BOOL ;
    xBit1_0 : BOOL ;
    xBit1_1 : BOOL ;
    xBit1_2 : BOOL ;
    xBit1_3 : BOOL ;
    xBit1_4 : BOOL ;
    xBit1_5 : BOOL ;
    xBit1_6 : BOOL ;
    xBit1_7 : BOOL ;
    END_STRUCT

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    In einem INT macht es eigentlich keinen Sinn, einzelne Bits zu verarbeiten. Ich würde mal sagen, da ist der Datentyp falsch gewählt. Eine Ansammlung von 16 Bits wäre ein WORD.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    daudel ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok,
    aber ich komme trotzdem mit dem ganzen nicht klar. Indirekte Adressierung...
    Gibt es vielleicht einen fertigen FC wo ich mal nachschauen kann?

  6. #6
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    was hast du denn für eine CPU?
    Bei den neuen 1200/1500 wären Slice-Zugriff und AT-Sicht noch nützliche Stichworte..

  7. #7
    daudel ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    S7-315 dp/pn

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von daudel Beitrag anzeigen
    Gibt es vielleicht einen fertigen FC wo ich mal nachschauen kann?
    Quasi "fertiger FC"
    Code:
    VAR_INPUT
      InWord : WORD ;
    END_VAR
    VAR_TEMP
      tempWord : STRUCT
       Bit8  : BOOL ;
       Bit9  : BOOL ;
       Bit10 : BOOL ;
       Bit11 : BOOL ;
       Bit12 : BOOL ;
       Bit13 : BOOL ;
       Bit14 : BOOL ;
       Bit15 : BOOL ;
       Bit0  : BOOL ;
       Bit1  : BOOL ;
       Bit2  : BOOL ;
       Bit3  : BOOL ;
       Bit4  : BOOL ;
       Bit5  : BOOL ;
       Bit6  : BOOL ;
       Bit7  : BOOL ;
      END_STRUCT ;
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    // InWord in Temp-Struktur kopieren
          LAR1  P##tempWord ;
          L     #InWord ;
          T     W [AR1,P#0.0] ;
    
    NETWORK
    // Auf Bits des Words in der Temp-Struktur zugreifen
          U     #tempWord.Bit15 ;
          =     #MyBit ;
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Wenn du deinen Int/Word Wert in ein Merker-/Datenwort Lädst (z.B. L 3 T MW 20) kannst du auch auf die einzelnen Bits zugreifen indem du einfach die einzelnen Bits über U M20.0...7 M21.0...7 ansprichst.
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von online Beitrag anzeigen
    Wenn du deinen Int/Word Wert in ein Merker-/Datenwort Lädst (z.B. L 3 T MW 20) kannst du auch auf die einzelnen Bits zugreifen indem du einfach die einzelnen Bits über U M20.0...7 M21.0...7 ansprichst.
    genau ... endlich mal wieder Schmiermerkerbereiche definieren und schön rumsauen - suuuuper!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 06:17
  2. Word to Bool --- Sprache: SCL - S7
    Von 3njoyeD im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 15:45
  3. Bool in Word für blutigen Anfänger!!
    Von schroppae im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 06:33
  4. Allen Bradley Word in Bool-Array kopieren
    Von mazoellner im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 09:50
  5. BOOL to WORD
    Von giro im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 16:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •