Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Vps / sps

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    ich habe einen betrieblichen Auftrag, ich soll eine Sortieranlage die bisher ausschließlich über VPS lief in SPS programmieren.
    Als zusatz soll ich versuchen durch einen Schalter die Anlage entweder über VPS oder SPS laufen zu lassen.
    Meine Frage wäre ob dies überhaupt möglich ist?


    Mit freundlichen Grüßen
    Zitieren Zitieren Vps / sps  

  2. #2
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Klar ist das möglich. Nur wie sinnvoll das ist, steht auf einem anderen Blatt.

  3. #3
    snm ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.09.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Christmaspoo Beitrag anzeigen
    Klar ist das möglich. Nur wie sinnvoll das ist, steht auf einem anderen Blatt.
    Soll lediglich zur Vorführung dienen.

    Wie könnte man dies realisieren? Weiß momentan nicht weiter..

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Man könnte sämtliche Ansteuerung für die Ventile und Schüzte über Relais laufen lassen die dann das VPS Signal unterbrechen und auf SPS Steuerung umschalten. Eine andere möglichkeit ist, dass man einen Identischen Schaltschrank baut und dann die Spannungsversorgung für einen Abschaltet.

    Das ganze finde ich aber auch nicht ganz so Sinnvoll aber wenns sein muss.

  5. #5
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von snm Beitrag anzeigen
    Soll lediglich zur Vorführung dienen.

    Wie könnte man dies realisieren? Weiß momentan nicht weiter..
    Es muss über eine Mechanische trennung sauber getrennt werden, etwa durch einen Vorwahlschalter und Koppelrelais z.B.. Sonst beeinflussen sich die Steuerungen gegenseitig. Über diese Relais könnten dann die Signale verodert werden.

    Kann je nach Anlagengröße sehr aufwendig werden. Schwer was konkretes zu Antworten, wenn man keine Parameter hat.

    Edit: Hab mir mal die Mühe gemacht was in Paint zu malen, zur allgemeinen Belustigung
    Unbenannt.jpg

    @Breidler, auch Meldeleuchten und sonstige Signale müssen getrennt werden, um Querschlüsse zu vermeiden oder um zu vermeiden, dass falsche Signalzustände anstehen.
    Geändert von Christmaspoo (16.09.2015 um 11:37 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei uns sind sämtliche Meldeleuchten und Signalleuchten über Hilfkontakte geführt von dem her habe ich diese noch nicht mit aufgeführt.
    Aber hast natürlich Recht das man dies auch noch beachten muss.

  7. #7
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Na wenn schon basteln wie wäre es mit Koppeldioden (1N4001 zB.) dann erledigt sich die Umschalterei und ein "Prellen" gibt es auch nicht.
    nachteil einige Lötarbeiten und ist halt keine Lösung "von der Stange".
    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Dann wirds aber schon sehr aufwendig. Um das ganze parallel zu betreiben ohne Querschlüsse ists ja ok aber wenn die Steuerung alternativ erfolgen soll muss man wieder über Transistoren zu/abschalten oder doch auf die Relais zurück.

    Man bedenke nur den simplen Fall, wenn eine Steuerung zuschaltet, die andere Steuerung (welche vorang haben sollte zu dieser Zeit) aberabschalten möchte. Signale werden über die Dioden verodert und die Anlage schlatet nicht wie vorgesehen ab.

    (oder habe ich gerade einen schweren Denkfehler?)

  9. #9
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Die Umschaltung zwischen den Steuerungen muß, zwangsläufig mittels Schalter oder SW erfolgen. da "beide Steuerungen eigentlich paralell arbeiten eine nur den Vorrang hat
    reduziert sich der Aufwand erheblich.

    z.B. mit dem Code
    un enable_PLC //Freigabe der entsprechenden Steuerung
    L 0
    T A... //Abschalten der Ausgänge

    Ein weiterere Vorteil man kann direkt einen Vergleich anstellen (bei zyklischen Prozessen mit hohen Taktraten).

  10. #10
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soweit, so gut. Leider funktioniert das mit dem Abschalten der Ausgänge nur bei der SPS, die VPS muss mechanisch abgeschaltet werden. Um eine mechaische Trennung kommt man nicht herum (außer über Transistoren). Die Dioden sind eine nette Ergänzung falls ein Relais kleben bleibt, ansonsten aber für die Funktion nicht relevant oder gar alternativ.

    oder ich habs immernoch nicht vertsanden(?)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 15:35
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 14:17
  3. SPS Lehrgang zum SPS-Techniker nach VDMA/ZVEI
    Von kuros im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 00:04
  4. Was ist der Unterschied Zwischen SPS und VPS?
    Von Anonymous im Forum Suche - Biete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 22:02
  5. SPS-Forum-Frühstück auf der SPS/IPC/DRIVES 2005
    Von Gerhard Bäurle im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 11:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •