Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: S7: Keine Benutzer definierte Datentypen bei InOut-Variablen möglich?

  1. #21
    Automatinator ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    101
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich?
    Das du den SPS Speicher vollbekommst?
    Damit ich eine Variable nicht drei mal anlegen muss, um vollen Zugriff und Einsicht zu erhalten.
    Aber was meinst du mit Speicher füllen? Wieso würde das den Speicher mehr belasten?
    Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
    aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
    denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
    nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.

  2. #22
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Wenn man viel mit UDTs arbeitet, geht man mit den Elementen darin oft auch etwas grosszügiger um. Zumindest erwische ich mich immer dabei, dass ich z.B. auch DINT nehme wenn ein INT oder Byte reichen würde etc.
    Wenn dann diese UDTs dann von jedem Baustein auch noch in der Instanz angelegt werden müssen (IN und OUT), dann füllt das natürlich den Ladespeicher recht schnell. Darum ist INOUT oft vorzuziehen, auch wenn man nur lesen oder nur Schreiben muss. Da dann per Pointer referenziert wird und keine Kopie im InstanzDB angelegt werden muss.

    mfG René

  3. #23
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Naja, Ladespeicher spart man nur bei vielen Instanzen. Wenn man UDTs via INOUT an FB übergibt, dann wird der Datenspeicherbedarf der Instanz kleiner, aber wegen dem viel höheren Codeaufwand zum Zugreifen auf die INOUT-UDTs wird der Codespeicherbedarf größer (der IDB wird kleiner, der FB wird größer).

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #24
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    @Automatinator
    Warum willst Du unbedingt von außen auf den Bausteinparameter des FB zugreifen (in dessen IDB), warum kannst Du nicht direkt auf den übergebenen UDT zugreifen (auf den Global-DB)? Wo ist da für Dich der Unterschied?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #25
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Naja, Ladespeicher spart man nur bei vielen Instanzen. Wenn man UDTs via INOUT an FB übergibt, dann wird der Datenspeicherbedarf der Instanz kleiner, aber wegen dem viel höheren Codeaufwand zum Zugreifen auf die INOUT-UDTs wird der Codespeicherbedarf größer (der IDB wird kleiner, der FB wird größer).
    Jap, das kommt sicher auf die Art der Software an. Bei mir isses halt meistens so dass ein ObjektFB 200 Mal aufgerufen wird. Da ist die Codegrösse des FBs nicht so massgebend, die Grösse der zu speichernden Daten aber dann eben schon, vor allem wenn sie dann auch noch doppelt und dreifach vorhanden sind.

    Dafür ist der Codeaufwand ja auch ein Zykluszeitfresser. Da ist mir übrigens aufgefallen dass die 1500er dahingehend weniger anfällig sind als die 400er. Will heissen meine Portierten SCL Bausteine leisten sich weniger Zykluszeiterhöhung wenn ich sie ins TIA Portal portiere.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 09:40
  2. TIA TIA absturz bei syb von Datentypen
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 17:30
  3. Codesy Speicherbelegung bei INOUT
    Von SY50 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 15:59
  4. Datentypen bei Profibusslaves
    Von Howie im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 17:09
  5. Keine Bitmeldung möglich
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 09:31

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •