Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Analogsensoren an AVR-Mikrocontroller sinnvoll?

  1. #1
    Registriert seit
    17.11.2003
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    Was spricht eigentlich dagegen, statt einer SPS einen einfachen AVR zu nehmen der mit Analogeingang die anfallenden Infos aufnimmt (z.B. Ultraschallsensor) und dann entsprechend andere Ausgänge schaltet (Relais, Motor).

    Ist es nur eine Sicherheitsfrage? Ich meine, was kann da schiefgehen? Oder ist es nur die vereinfachte Programmierung der SPS?
    Zitieren Zitieren Analogsensoren an AVR-Mikrocontroller sinnvoll?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    [quote="bricktop"]Hi

    Was spricht eigentlich dagegen, statt einer SPS einen einfachen AVR zu nehmen der mit Analogeingang die anfallenden Infos aufnimmt (z.B. Ultraschallsensor) und dann entsprechend andere Ausgänge schaltet (Relais, Motor).
    [quote]
    Nichts.
    Ist es nur eine Sicherheitsfrage?
    Absolute nicht, solange du nicht eine hochverfügbare oder Sicherheits- SPS ersetzen willst.
    Ich meine, was kann da schiefgehen? Oder ist es nur die vereinfachte Programmierung der SPS?
    Hardware: Es fängt damit an, daß du für einen uC eine passende Stromversorgung brauchst. Zur Anpassung der Signalpegel aus dem Prozess brauchst du weitere Hardware, insbesondere wenn die Störsicherheit besser sein soll als bei einer Leitung vom IC-Pin zum Sensor. Solche Hardware muß geplant und getestet werden. Schließlich muß sie auch noch über die Lebensdauer der Anwendung verfügbar sein.
    Software: Um den Komfort (Programmieren über eine Standard-PC-Schnittstelle, Debuggen über dieselbe Schnittstelle, Änderung des laufenden Programms,Erhaltung remanenter Daten, Diagnosespeicher) zu Erreichen, müßtest du auf einem PC ein kleines Betriebssystem erstellen. Wenn du Teile davon nicht brauchst, wird es halt kleiner. In jedem Fall heißt es, daß sich ein anderer Programmiere als du außer mit dem uC auch mit den Eigenschaften dieses Systems und etwaiger Tools auf PC-Seite vertraut machen muß.
    Zitieren Zitieren Re: Analogsensoren an AVR-Mikrocontroller sinnvoll?  

Ähnliche Themen

  1. Schnittstelle sinnvoll ändern im FB
    Von Oest im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 17:41
  2. Analogsensoren & connection 313c->177A ?
    Von Jaykops im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 18:02
  3. Mikrocontroller Einstieg
    Von MRT im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 22:56
  4. ANSI-C Datenbank in einen Mikrocontroller
    Von Krumnix im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 08:54
  5. SPS oder Mikrocontroller
    Von Eyebreaker im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2004, 12:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •