Analogwertausgabe BC9020

Michelinho

Well-known member
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo ihr,

ich muss eine eingegebene Zeit (mindestens 600s) auf einem Display (Analog: 4-20mA) herunterzählen lassen, d.h 20mA = 600s, 4mA = 0s.
Wie würdet ihr das lösen??
Gibt es da bei Beckhoff auch vorgeschriebene Funktionsbausteine und in welcher Bibliothek finde ich sie???

Danke für euro Antworten
 

Matze001

Well-known member
Beiträge
2.511
Punkte Reaktionen
486
ja es gibt sicher was fertiges... such mal nach Skallierungsbausteinen ;)

Grüße

Marcel

(Traurig, nach was alles gefragt wird... denkt niemand mehr selbst)
 
OP
M

Michelinho

Well-known member
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Das Display (Eingang 4-20mA) hat eine Auflösung von 12Bit, auf dem Display soll eine Zeit von max. 600s bis 0s heruntergezählt werden, von Beckhoff habe ich die Analogausgangsklemme KL4424 (Auflösung 12Bit)
d.h. doch

Max. Zeit von 600s => 32767
Zeit 0s => 0

Ist nun eine Zeit von 100s eingegeben soll diese Zeit (60s) am Display angezeigt und heruntergezählt werden:

1s = 32767/600 = 54,61
100s = 54,61 * 100 = 546,10

Diesen Wert muss ich dann auf Int umrechnen und am Analogausgang ausgeben.
Wie ich den Wert nun herunterzähle stellt auch kein Problem dar.

Problem: Er zeigt nicht genau die 100s an, sondern 102, dann habe ich den Faktor 54,61 solange heruntergesetzt bis er 100s anzeigt, bin schließlich bei 54,45 angekommen, dann passen die Werte, die ich für die Zeit eingebe am Display.

Woran könnte das liegen???
 
Oben