Brandschutzschalter.. Schon mal was davon gehört oder gesehen??

MeisterLampe81

Well-known member
Beiträge
513
Punkte Reaktionen
118
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

hab heute im Zuge der VDE Update DVD wieder ein nettes Fachbuch dabei gehabt, in dem u.a. ein Brandschutzschalter (AFDD) beschrieben ist. Hatte vorher noch nie davon gehört, aber den Schalter gerade schon beim Big S entdeckt.. http://w3.siemens.com/powerdistribu.../Brandschutzschalter-5SM6/Seiten/Default.aspx

Hat sich damit schon jemand beschäftigt? Ist der überhaupt schon erhältlich?? Hat jemand einen Preis??

Ich finde das Produkt für privat und Betrieb sehr interessant..

Gruß
MeisterLampe81
 
Zuletzt bearbeitet:

element.

Well-known member
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
24
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Handelt es sich dabei womöglich um einen AFCI - Arc Fault Current Interrupter, ein Gerät das die Amis teilweise schon fleißig in ihre Häuser bauen?
Es soll wohl mit Elektronik die Störungen erkennen, die bei einem Kurzschluss/Wackler entstehen, wenn noch zu wenig Strom fließt um den LS auszulösen, wenn ich das richtig verstanden habe.
 

winnman

Well-known member
Beiträge
1.955
Punkte Reaktionen
296
Und die Technik gibts seit mehr als 70 Jahren :)

Nur der Name "Brandschutzschalter" ist nicht so gängig.
 

knabi

Well-known member
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
221
Unser S-Vertreter hat uns die Teile auch wärmstens ans Herz gelegt "...S...ist der einzige Hersteller, der das kann....". Mal sehen, wie schnell man in den einschlägigen Gremien eine Forderung z.B. der Sachversicherer durchdrückt :ROFLMAO:...
Sinn macht das sicher bei Museen oder Archiven, allerdings decken die zur Zeit lieferbaren beiden Typen nur Wechselstromkreise ab.
Und bei der momentanen Preisgestaltung warten wir erst mal ab, bevor wir den Kunden erklären, daß die Unterverteilungen schon wieder größer werden müssen, nachdem wir Ihnen erst vor kurzem die Einzelstromkreisabsicherung mit FI/LS-Kombinationen verkauft haben :-|...

Gruß

Holger
 

Ottmar

Well-known member
Beiträge
292
Punkte Reaktionen
47
Hi!

Ich hätte gerne eine dreiphasige Version, mit RCD und LSS in einem Gerät, damit mit einem Gerät pro Verteilung die Vorschrift erfüllt ist.

Alles andere ist doch praktisch garnicht umsetzbar. Wo den Platz hernehmen?

Die AFFD sind generell nur bis 16A Nennstrom notwendig. Zudem funktionieren sie nur bei seriellen Fehlern vernünftig. Bei parallelen Fehlern lösen sogar die LSS vorher aus. Also insgesamt für die Industrie eher fragwürdig.

Gruß,

Ottmar
 

Ottmar

Well-known member
Beiträge
292
Punkte Reaktionen
47
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi,

okay, laut Norm ist die Verwendung noch sehr stark eingeschränkt.
Wie gesagt nur bis 16A und auch nur in 1-phasigen Systemen.

Mal sehen wann sie generell verwendet werden müssen.

Hoffentlich gibts dann kompakte Geräte mit allen Funktionen.

Gruß,

Ottmar
 

ThorstenD2

Well-known member
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
40
Huhu,

Kennt jemand die passenden Phasenschienen?
Anscheinend muss man da wohl eine Schiene für den Aussenleiter und eine blaue für den Null setzen und dann noch so einen komischen einpoligen Einspeiseadapter.

Bringt mir aber nicht viel, da ich einen 3pol RCD vorschalten möchte und ich sowieso nur 4 Brandschutzschalter und 1 RCD auf einer Schiene unter die Abdeckung bekomme...

f34be74e78b80cc598417fb979ed6ac6.jpg
 

knabi

Well-known member
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
221
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin,

für Deine Anordnung gibt's wahrscheinlich nix vernünftiges....blaue Stiftsammelschiene 5ST3765-1 für den Neutralleiter, die 3phasige Schiene 5ST3740-1 kannst Du Dir eigentlich sparen, da sie nicht zum FI kompatibel ist.
Da bleibt eigentlich nur konventionell verdrahten :???:...

Gruß

Holger
 

ThorstenD2

Well-known member
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
40
Wahrscheinlich bleibt uns nichts anderes übrig. Maximal 6mm2 im Ring passt da wohl unter eine Doppelhülse - habe Gottseidank nur 40A Vorsicherung
 
Oben