CP340: blockiert, reset machbar?

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich habe mit meiner CPU314 mittels CP340 eine RS232-Datenverbindung zu einem Fremdsystem aufgebaut. Die Kommunikation läuft eigenltich einwandfrei:
Busparameter: 9600,8,E,1 (vorgegeben vom Fremdsystem)
Protokoll: ASCII-Treiber mit Zeichenverzugszeit (20ms eingestellt) als Enderkennung des Telegramms

Ab und zu (eher selten, vor allem beim Neustart des Fremdsystems) passiert aber, dass sich mein CP340 "aufhängt". Entweder übernimmt er keine Daten mehr oder er liest die Datenblöcke um einige Bytes verschoben in den Empfangspuffer. Einzige Möglichkeit ist, die CPU zu stoppen und wieder zu starten.

Was kann ich da machen? Gibt es eine Möglichkeit, den CP340 zyklisch zu resetieren?

Bitte dringendst um Hilfe
Danke an alle poster
 

smoe

Well-known member
Beiträge
334
Punkte Reaktionen
10
ich kenn den cp340 nicht. Aber trotzdem ein paar Gedanken

Spannungsversorgung des CP mittels Relais auschalten?
Gibts keine Funktion wie bei S5 (cp_init)?
Erkennen der Fehler im Programm und die Fremdanlage zu einen Neustart veranlassen. (Versorgung kurz aus, binäres Signal,...)

Sonst fällt mir nichts auf die schnelle ein.
 

sps-concept

Well-known member
Beiträge
2.235
Punkte Reaktionen
251
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
CP

Hallo,

arbeitest du mit den Siemens FC&s? Ist da mit dem Eingangsparameter "R" nichts zu machen? Also die Spannung extern mit nem Relais wegzuschalten.. davon halte ich gar nichts. Das is wie nen Stein vors Auto werfen damit es stehenbleibt. Das muss der CP auch selbst können.

MfG
André Räppel
 
Oben