MICROMASTER 420 Netzanschluss

Vbxler

Well-known member
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich habe eine frage zur Verwendung eines
MICROMASTER 420 6SE6420-2AC23-0CA1 EINGEBAUTEM KLASSE A FILTER 3AC200-240V +10/-10% 47-63HZ 3 KW


Kann man diesen Umformer auch mit einer Phase 230V betreiben,
oder geht das nur mit 3Phasen 230???



Danke für eure Hilfe!


Vbxler
 
OP
V

Vbxler

Well-known member
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke für die Info,
dann kann ich den vorhandenen Umformer verwenden!

Da lediglich eine Wasserpumpe betrieben wird, sollte der erforderliche Moment
für die Pumpe ohne Probleme erreicht werden.


Ist die 3AC230V Einspeisung für die USA gedacht?

Bei uns gibt es das ja so nicht, ausser mit einem Trafo.


Vbxler
 

190B

Well-known member
Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
213
Ich kenn z.B. aus dem Steinkohlebergbau das 3 X 230VAC-Netz. Dort wird damit hauptsächlich die Beleuchtung betrieben.
 

doctorVLT

Well-known member
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
33
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Meckert nicht

Hi,
der MM420 ist ähnlich wie der Danfoss VLT 2800 gebaut...nur ohne Drosseln usw.
Alles optional.

Trtozdem sind viele dieser geräte mit ner B6 Schaltung ausgerüstet die man auch nur mit L1 und N anschliessen kann. Gedacht aber für 3 x 230V wie typischerweise in Asien usw. verfügbar.

Man sollte aber dann die Unsymetrische Belastung und FI- Problematik beachten!

Ansonsten haben die FU´s die Netzphasenüberwachung im Zwischenkreis (Rippel/Welligkeit der ZK Spannung)

In den meisten Fällen so betreibbar, aber bei zu starker Last könnte eine demensprechende Fehlermeldung kommen. Sonst ne Gute Sache um recht variabel an Schukodose nen FU mit dahinterliegneden 3Phasen Motor in z.B Dreieck 230V zu betreiben.

Gruß
DOC
 
OP
V

Vbxler

Well-known member
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
8
Ich werde ihn gleich morgen mal anschliessen und testen ob er läuft.
Der Betrieb des Motors in Stern 400V muss ja auch möglich sein.

Vbxler
 

magmaa

Well-known member
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
23
Du kannst auch einen Motors in 400V Stern anschließen aber das bringt nix, weil mehr als 230V bringt der Umrichter nicht am Ausgang!
 

190B

Well-known member
Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
213
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Du kannst auch einen Motors in 400V Stern anschließen aber das bringt nix, weil mehr als 230V bringt der Umrichter nicht am Ausgang!

Aber sicher, dafür habe ich einen Umrichter. Siehe Seite 66 des Handbuchs.
Entweder 230V im Dreieck oder 400V im Stern.
 

Anhänge

  • Micromaster 420 Seite 66.pdf
    45,7 KB · Aufrufe: 8

magmaa

Well-known member
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
23
Anschließen kann man den Motor schon in Stern ...

aber bei 1AC 230V am Eingang des Umrichters kommen hinten auch nicht mehr raus
oder mir ist entgangen das das MM420 ein Hochsetzsteller on board hat?
 
OP
V

Vbxler

Well-known member
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
8
Aber wenn ich einen Umrichter mit 230V Einspeisung habe,
dann müste doch immer eine Spannungserhöhung vorhanden sein,
denn wenn ich einen

MICROMASTER 420 6SE6420-2AB21-5BA1
1AC200-240V +10/-10% 47-63HZ KONSTANTMOMENT 1,5 KW

verwende, kann ich den Motor doch auch in Stern am Umrichter betreiben.

Jedenfalls geht das bei den Umrichtern von Lenze:
Einspeisung 230V -> Motor wird in Stern angeklemmt.
 

doctorVLT

Well-known member
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
33
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Glaub ich nicht...

Hi,

wie zuvor gesagt kann der FU NUR 0-100% der Versorgungsspannung an den Motorklemmen ausgeben.
Wenn du den Motor trotzdem in Stern 400V Anschliesst gibt es Drehmomenteinbussen da verkehrte U/f- Kennlinie. Bis 230V also etwa 25 bis 30Hz geht es noch gut, ab dann kommt Felschwächbereich!

Physik kann man nicht besch****

Das ist bei den meisten FU´s das gleiche. Egal ob Siemens MIcromaster, Sinamics usw. oder Lenze 8200 , 8400, motec usw oder auch SEW Movitrac, Movidrive und auch Danfoss VLT´s....


Evtl. gibts Verwechselung mit sog. 87Hz- Kennlinie. Da wird aber auch der 230V Dreieck/400V Stern Motor in Dreieck verschalten und mit bis 400V 87Hz betrieben. Aber in Dreieck zum höheren STrom usw.

Gruß
DOC
 

magmaa

Well-known member
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
23
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Kann mich nur doctorVLT anschließen


wie zuvor gesagt kann der FU NUR 0-100% der Versorgungsspannung an den Motorklemmen ausgeben.
Wenn du den Motor trotzdem in Stern 400V Anschliesst gibt es Drehmomenteinbussen da verkehrte U/f- Kennlinie. Bis 230V also etwa 25 bis 30Hz geht es noch gut, ab dann kommt Felschwächbereich!

Physik kann man nicht besch****

Und mehr als Eingangsspannung ausgeben kann der Sinamics S120 mit Active Line Modul, weil er einen Hochsetzsteller hat aber das ist ne andere Liga zum MM420
 
OP
V

Vbxler

Well-known member
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
8
Danke an alle für die rege Hilfe.

Ich werde einen passenden Umrichter besorgen (3AC400) und kann somit ruhig schlafen.


Vbxler
 
OP
V

Vbxler

Well-known member
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich hätte bedenken, wenn ich einen Umformer der für 3AC240V
ausgelegt ist, nur mit 1AC240V versorge und bei starker Belastung
den erforderlichen Moment nicht erbringt.

Aber es hat sich beim letzten Besuch auf der Baustelle gezeigt,
dass die jetzt eine andere Pumpe als vereinbart eingebaut haben.
Der Motor hat jetzt 380/660V, also komme ich an einer 400V Einspeisung nicht herum.


Vbxler
 
Oben