PPI verbindung

Bubi

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich habe mehrere S7 200 er (224)
2 stück (slave) sind schon an eine 3te (master) per ppi angeschlossen, dort soll nun noch eine dazu die derzeit stand alone läuft (dann als slave).
Allerdings ist die einspeisung bei der eine andere und ich habe bedenken wegen potenzialverschleppung/ausgleichsströme usw.
Kann mir dazu jemand was sagen ? Mit welchem baustein kann ich das problem lösen ?

Auserdem ist mir die PPI advanced funktion und das PPI multi master kabel nicht ganz klar, hat dazu jemand unterlagen ? habe bisher nichts ausführliches gefunden.

Danke Gruß Bubi
 

Alexandro

Member
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

wenn Bedenken mit Potenzialverschleppung und Ausgleichsströmen bestehen und
abgestellt werden müssen , ist denke ich der günstigste und für die Zukunft sicherste Weg über LWL !
Dann kann man ruhig schlafen.



Gruß
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
19.495
Punkte Reaktionen
5.876
Dann setze halt einen RS485-Repeater z.B. 6ES7972-0AA02-0XA0 dazwischen, da sind die RS485-Segmente potentialgetrennt.

Harald
 
Oben