Problem Eaton EU5C-SWD-DP mit S7 betreiben

slot23

Well-known member
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

hätte eine kurze Frage zu einem Eaton Gateway EU5C-SWD-DP. Ich betreibe dieses Gateway an einer Siemens S7 Steuerung. Die GSD-Datei zur Profibusanbindung habe ich bereits installiert und habe meine ganzen Taster auch in der Hardware eingefügt. Meine Frage ist nun, wie ich die Ein- und Ausgänge festlegen muss. Wenn ich nun einen Bediengerät mit 2 bzw. 3 Stellungen habe (M22-SWD-K11 bzw. M22-SWD-K22) dann kann ich hier in der Hardwarekonfiguration den Bereich nur im Byte Format angeben (EB10). Kann mir jemand sagen, welches Bit dann für das ganze verwendet wird? Zum Beispiel Automatik Start hat EB 10, welches Bit wird hierfür dann verwendet??

Vielen Dank

Slot23
 
OP
S

slot23

Well-known member
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Das hätte ich natürlich schon ausprobiert, aber leider ist mein ganzes Material schon an meiner Maschine verbaut worden und ich darf dazu das SPS-Programm schreiben. Ich arbeite zum ersten mal mit diesem Bussystem und hätte es gern vorher ausprobiert. Eine Inbetriebnahme ist aber leider erst in 3-4 Wochen möglich, wo ich das ganze ausprobieren kann. Darum hätte ich gern vorher gewusst, wie das ganze abläuft, da ich jetzt das Programm schreiben muss.
 

C7633

Well-known member
Beiträge
224
Punkte Reaktionen
13
jo aber selbst wenn. im programm einen merker Vorsehen. diesen mit einem Konstruktionsmerker versehen.
auf der baustelle schnell ausprobieren
und dann
u RichtigesBit
= Merker
 

turbo76

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
3
wenn du die gsd datei in swd-assistenten programmierst und du auf dein taster oder schütz gehst zeigt er dir unten an welche bits erbelegt oder du ansteuern musst.
 
Oben