Probleme bei Auswertung von Analogeingangswerten bei SPS226

Servus_1

New member
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Servus, alle miteinander,

ich bin dabei, 2 verschiedene Programmversionen (beide lauffähig) zusammenzuwürfeln.

Dabei müssen über den Analogbaustein (EM 231) 4-20 mA-Signale ausgelesen und im Programm weiterverarbeitet werden.

Zunächst werden die Daten "gespiegelt"

  • LD sm0.0
    MOVW AEW0 Dfl_1_ein:VW2500
dann soll alle Sekunden ein Unterproggi die Daten verarbeiten, Aufruf:

  • LD M1.4 //Sekundenimpuls via SM0.5
    Call SBR7
Im Unterprogramm soll das Zeugs in eine Tabelle geschrieben werden zur Speicherung historischer Werte und der älteste Tabellenwert soll zur Verrechnung herangezogen werden:

  • LD sm0.0
    FIFO Tabelle1:VW2100 AC1
    ATT Dfl_1_ein:VW2500 Tabelle1:VW2100

Was nicht funktioniert, ist folgendes: das Proggi schreibt nicht den richtigen Wert in die Tabelle, sondern immer 8224!
bur2.gif


Beim Betrachten im Programmstatus sieht das Ganze dann so aus:

  • ATT Dfl_1_ein:VW2500 Tabelle1:VW2100
    OP 1: +15276
    OP 2: 8224

Version vom Step7 ist V3.2.0.105, die CPU ist eine 226, V01.01


Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte??? Ich bin schon schier am verzweifeln...


Danke und Gruß
Uli
 
Oben