TIA S7-1500 E-Mail mit Anhang versenden

JanB1

Well-known member
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
55
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen

Bei S7-1500 gibt es im TIA Portal ja mehrere schöne Funktionen, unter anderem Funktionen zum erstellen eines Datenlogs im CSV-Format, sowie die Funktion TMAIL_C zum versenden von E-Mails.
Nun würde ich gerne mit TMAIL_C eine CSV Datei verschicken damit die Datenlogs nicht immer über das Webinterface abgerufen werden müssen. Geht das?
TMAIL_C hat zwar einen Eingang namens "Attachement", aber bei dem steht, dass ich eine Referenz auf ein Byte-/Wort-/Doppelwort-Feld anlegen soll. Hat Siemens in seiner unendlichen Weisheit entschieden, dass ich zwar Datenlogs erstellen und E-Mails versenden kann, aber dass das eine nicht mit dem anderen funktioniert?

Grüsse



Lösung:
Siemens Support Beitrag ID 64396156
TMAIL_C V6.0 (ab CPU Firmware 2.8) verfügt über die Möglichkeit Dateien via TMail_FileReference über den Eingang "Attachement" zu verschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
12.965
Punkte Reaktionen
3.375
Unter TMAIL_C kann man einen Anhang per String angeben ( ATTACHMENT_NAME ). Ob und wie das funktioniert habe ich noch nie probiert bzw. es steht hier auch nicht so viel dazu ( evtl. Online Hilfe schauen )

ATTACHMENTVariantAnhang der E-Mail (optional)
Referenz auf ein Byte-/Wort-/Doppelwort-Feld (ArrayOfByte, ArrayOfWord oder ArrayOfDWord) mit einer max. Länge von 64 kByte. Wird kein Wert zugewiesen, wird die E-Mail ohne Anhang versendet.
ATTACHMENT_NAMEStringName des Anhangs der E-Mail (optional)
Referenz auf eine Zeichenkette mit einer max. Länge von 50 Zeichen (Byte) zur Definition des Dateinamens des Anhangs. Wird an diesem Parameter ein Leerstring zugewiesen, wird der Anhang der E-Mail mit dem Dateinamen "attachment.bin" versendet.


https://support.industry.siemens.co...1200-und-s7-1500-zu-versenden-?dti=0&lc=de-WW
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
12.965
Punkte Reaktionen
3.375
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ok, langsam verstehe ich es ( Guten Morgen )

ATTACHMENT enthält die Daten und ATTACHMENT_NAME kann man den Dateinamen vergeben. Das bringt dir dann nichts.
 
OP
JanB1

JanB1

Well-known member
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
55
Wie meinst du? Das den Baustein Mail? Für eine Meldung mag das Sinn machen, aber dass ich keine Datei schicken kann wenn ich schon welche erstellen kann ist irgendwie etwas...zu kurz gedacht. Es sei denn ich hab einfach noch nicht herausgefunden wie.
 

Mecha2312

Well-known member
Beiträge
190
Punkte Reaktionen
28
Ja genau das verschicken von Anhängen meine ich.

Wenn man keine Referenz auf eine csv datei erzeugen kann, müsste man ja seine Logs oder was auch immer für Dateien irgendwo als Byte-array puffern... wäre ein schlechter witz.
 
OP
JanB1

JanB1

Well-known member
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
55
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Okay, wenn ich im TIA Portal die Bibliothek der Bausteine auf den neusten Stand bringe...
Siemens.Automation.Portal_2020-07-14_10-23-47.png

...dann krieg ich eine neuere Version des TMAIL_C Bausteins (vorher V5.0)...
Siemens.Automation.Portal_2020-07-14_10-24-05.png

...womit dann für mich, wenn ich auf dem Baustein der neusten Version F1 drücke, sich die Hilfeseite öffnet die folgendes aussagt:
Siemens Hilfe schrieb:
Überblick
Ab Version V6.0 der Anweisung TMAIL_C können Sie über eine integrierte Schnittstelle Ihrer CPU Data Logs, Rezepte und Anwenderdateien, die sich auf der SIMATIC Memory Card befinden, als E-Mail-Anhang verschicken. Wenn keine SIMATIC Memory Card vorhanden ist, können Sie bei S7-1200-CPUs Dateien des CPU-internen Ladespeichers verwenden.

Sie benutzen den Systemdatentyp TMail_FileReference am Parameter ATTACHMENT. Der SDT TMail_FileReference ist im TIA Portal ab V16.0, bei den S7-1200-CPUs ab Firmwarestand V4.4 und bei den S7-1500-CPUs ab Firmwarestand V2.8 verfügbar.

In den Strukturen, die an MAIL_ADDR_PARAM zulässig sind, ist für den Parameter WatchDogTime jetzt auch der Wert Null zulässig.

Bei Verwendung des SDT TMail_FileReference wird dem Parameter ATTACHMENT_NAME automatisch der Name der angehängten Datei zugewiesen.

Es werden neue Fehlerinformationen eingeführt, die auf einen unzulässigen Pfad oder Dateinamen hinweisen.


Aufbau des Systemdatentyps TMail_FileReference
ParameterDatentypStartwertBeschreibung
DirectoryPathString[254]"/DataLogs/"Pfad der anzuhängenden Datei
FileNameString[254]"datalog.csv"Dateiname mit oder ohne Erweiterung

Die Größe der zu verschickenden Datei wird durch die Anweisung TMAIL_C nicht begrenzt.

Somit hat sich das ganze für meine CPU beim Kunden, welche noch mit TIA V13 programmiert wurde, erledigt.

Aber für alle die sich in Zukunft fragen, ob das geht:
Siemens Support Beitrag ID 64396156
 

sps_bond

Member
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Ich versuche gerade auch die TMAIL in den Griff zu bekommen und bei den Parametern wo eigentlich der Server hinterlegt werden sollte "MAIL_ADDR_PARAM", wird als Datentyp ein "Variant" angezeigt, der sich nicht in "TMail_V4" editieren lässt. Jemand eine Idee wie ich das geändert bekomme?
C8zUaLw71PFIAAAAAElFTkSuQmCC
 
Oben