TP 170 a Fehler beim Timer Eingabefeld

Martin L.

Well-known member
Beiträge
219
Punkte Reaktionen
16
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo TP Profi´s,

habe für einen Timer ein Eingabefeld(Dezimal Eingabe) projektiert und
auf der SPS im DB15.DBW40 auch als S5Timer deklariert.
Eingabewert 7,9 bekomme in der SPS VAT1 den Wert 790 ms.
Muß der Wert der vom TP 170 kommt auf der SPS Seite noch multipliziert
werden damit ich ihn weiter verarbeiten kann. Ich denke nicht,
Wo liegt der Fehler?

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
@ sps-concept : 6 setzen :!: :lol:

@Martin L.:

Das liegt daran das du im TP einen Wert vom Typ Timer anbindest.
Ich denke du arbeitest mit 2 Nachkommastellen ?
Da der Timer in ms arbeitet hast du dieses Ergebnis.
Kontrollier mal was du als Umrechnungfaktor an der Variablen angebunden hast.
Bsp.: 0,00 - 100,00 s => Bediengerät 0 - 10000 Steuerung 0 - 100000
0,0 - 100,0 s => Bediengerät 0 - 1000 Steuerung 0 - 100000
0 - 100 s => Bediengerät 0 - 100 Steuerung 0 - 100000

Ich hoffe du kannst das auf deine Anforderung umsetzen :lol:

Ciao
 

sps-concept

Well-known member
Beiträge
2.235
Punkte Reaktionen
251
Fehler

Ich wussts doch dass ich keine Ahnung hab...

OK, Hälfte überlesen... funktiniert aber nur wenn auf der HMI-Seite die Variable als Timer deklariert ist. Da dürfte es schon wieder bei manchen Paneltypen Probleme geben. Wenn man INT nimmt, muss das ganze noch in BCD gewandelt werden und die Zeitbasis dazugebastelt.

MfG
André Räppel
 

andre

Well-known member
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
37

andre

Well-known member
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
37
Hallo AndyPed,
nicht traurig sein. Ich hatte Dich schon verstanden.
Fand nur in dem SIEMENS-Beitrag das Bild aus PROTOOL sehr anschaulich.
Da weiss man gleich Bescheid, um welche Einstellung es sich handelt. :D
Gruß Andre
 
OP
M

Martin L.

Well-known member
Beiträge
219
Punkte Reaktionen
16
Hallo Andre + AndyPed,

danke für eure Hilfe.

Andre: Der Siemens Link bezieht sich nur auf ein OP -Panel nicht auf
ein Touch-Panel, ich setze ein TP 170a ein, wo die Zeitbasis nicht
in ProTool V6.0 eingestellt werden kann.
Habe heute nachmittag schon mit verschiedenen Einstellungen experimentiert, immer noch fehlerhaft.

Bei einem OP17 z.B. ist es einfacher, da kann ich die Zeitbasis angeben
und es kommt richtig zum DB rüber.
Vielen Dank.
 

andre

Well-known member
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
37
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Martin,
sorry, da habe ich was verwechselt. Ich hatte neulich ein OP170 in den Händen und da funktionierte das mit der Umrechnung. Ich habe gerade mal ein TP 170-Projekt erstellt und muß feststellen, das es keine Möglichkeit zur Umrechnung gibt. Aber das sollte doch nicht so problematisch sein. Dann mußt Du den Wert im SPS-Programm umrechnen da wirst Du nicht drumherum kommen. Ist leider nicht so komfortabel aber recht einfach.
Eines macht mich nur stutzig, das TP170 ist doch ein windowsbasiertes Gerät oder liege ich da falsch?
Gruß Andre
 
A

Anonymous

Guest
Wie es der Zufall will

Hallo zusammen,
habe zufällig und leider Heute ein TP170a projektiert und uach noch die Timerfunktion benutzt. Es ging bei mir mit der angebundenen Variable als Timer und 3 Kommastellen. Hab´s probiert, Werte bis 999 sec lassen sich auf jeden Fall einstellen. Das TP170A hat, wie vorher schon erwähnt, keine Umrechnung. Ist ein bisschen blöd, Werte mit ms einzustellen, aber es geht.

Gruß
Michael
 

andre

Well-known member
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
37
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Martin,
schau Dir in der VAT doch einmal den DB15.DBW40 binär dargestellt an.
Von links gesehen das 3. und 4. Bit ergeben die Zeitbasis. Vielleicht brauchst Du ja nur entsprechend zu addieren um die Zeitbasis von ms in s umzurechnen. In der STEP7-Hilfe den Begriff S5TIME eingeben, da ist der Datentyp beschrieben.
Kann heute leider nicht testen aber das interessiert mich auch.
Gruß Andre
 
Oben