Uhrzeit CPU 314 - Probleme Ganggenauigkeit

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Leute,

ich habe eine Steuerung programmiert die Uhrzeitabhängig diverse Anlagenteile Ein und Ausschaltet.
Dazu nutze ich die interne HW-Uhr der 414 (alte Baureihe)
Um eine hohe genauigkeit (kostengünstig) zu erreiche lasse ich 1 mal je Tag eine Atomuhr einen Kontakt auf einen Eingang geben der wieder auf 12:00:00 Uhr schaltet. Des weiteren gibt es eine Sommer/ Winterzeitumschaltung.
Zu meinem Problem:
Die interne Uhr hat eine Abweichung von 6 sec / Minute !!!
Woran kann das liegen ?
Es ist wirklich in jeder Minute etwa gleich....
Das macht innerhalb von 24 h ca. 2,5h, Wahnsinn - Da hilft auch meine tägliche Nachjustierung nicht mehr.

Woran kann es eurer Meinung nach liegen ???

Einen Programmfehler möchte ich ausschließen da das schreiben der Uhrzeit nur für die Umschaltung Sommer/ Winter und 1x je Tag von der Funkuhr angesprochen wird. Wenn mann die Uhr beobachtet hat man das Gefühl das ab und an die Uhr steht ?! (Kann aber auch an der Kommunikation oder Bildaufbau liegen)


Mit der Bitte um Hilfe

Mfg Matthias
 
OP
A

Anonymous

Guest
Korrekturfaktor

Hallo,

ja das gibt es. Der Max- Wert liegt aber bei 10.000 ms also 10 sec je Tag nach oben oder unten.....

Matthias
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.473
Punkte Reaktionen
3.426
Da wäre es je fast das Beste, eine eigene Uhr mittels Timer zusammenzubasteln, der liefert einen Sekunden- oder Minutentakt und man rechnet selbst. Sind denn die Timer wenigstens genau, oder hängen die am gleichen Takt wie die Uhr ?
Woraus erzeugt die 314 eigentlich ihren Uhrzeittakt, vieleicht ist ihr Takt einfach zu niedrig (defekt).
 
OP
A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Problem gefunden

Hay Leute,

ich hab das Prob. gefunden. Es lag wie (leider) doch an der Software. Ich hatte eine temporäre Variable verwendet um das schreiben in die CPU zu veranlassen. In meiner Simulation funzte alles, aber live wurde der Merker nicht wie gewünscht rückgesetzt. So wurde ständig in die CPU geschrieben.......
Es ist also auch in der V 5.3 noch ein großer Unterschied zwischen Reality und Simulation mit PLCSIM.

Danke trotzdem Mattias
 
Oben