verstehe Analogausgabe zweier -10/+10V Klemmen nicht

maddin

Well-known member
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
5
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

ich bin gerade ziemlich ratlos... Ich verstehe die Logik eines Analogausgangsmodul nicht.

Es handelt sich um ein Beckhoff Modul M2400 mit 4 analogen +/- 10V Ausgängen.

Die Ausgänge 1 + 2 dieses Moduls geben Sollwerte an Regelkarten, alle die gleiche Bauweise.

Ich mußte vor kurzem eine der Regelkarten abgleichen und wollte daher im Twincat-Systemmanager die Ausgangswerte schreiben (forcen).

Jetzt fiel mir schon zu Anfang auf, daß die Werte, mit der die beiden Ausgänge beschrieben werden, unterschiedlich sind.

Ausgang 1 gibt 0V bei einem Wert von ca. 37000 aus, Ausgang 2 bei einem Wert von ~ 47000.

Über Versuche habe ich dann herausgefunden, daß ich den Bereich von -10V bis +10V für Augang 1 = 34800 - 39500 und für Ausgang 2 = 45000 - 49500 schreiben muss (ungefähre Werte, bitte nicht festnageln)

Warum ? Keinen Schimmer. Die Konfiguration beider Ausgänge ist identisch. Die Umrechnung wird mittels Multiplikator im Programm gemacht, aber warum ?

Die Skalierung sollte doch für alle 4 Ausgänge gleich sein....

Kann mir das bitte jemand näher erklären ? :confused:

Gruß maddin
 

MSB

Well-known member
Beiträge
7.116
Punkte Reaktionen
1.601
Ein Blick in die Doku auf Seite 5 von 15 würde dir die Frage wohl beantworten ...
http://download.beckhoff.com/download/Document/Lightbus/M2400de.pdf

Die 4 Ausgänge werden von einem Ausgangswort versorgt.

SSSS DDDD DDDD DDDD
S = Selectwerte = Analogausgang auswählen
D = Daten = Ausgangswert für gewählten Analogausgang

Select Kanal 1, Sollwert 0V:
0111 1000 0000 0000
= 37020

Select Kanal 2, Sollwert 0V:
1011 1000 0000 0000
= 47104

Evtl. bzw. sogar wahrscheinlich, sind deine Multiplikatoren also die jeweiligen Selectwerte.

Mfg
Manuel
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
M

maddin

Well-known member
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
5
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo MSB,

vielen Dank für deine Antwort...

Tja, wie das nun mal so ist.. Ich habe die Doku schon gelesen, aber erst durch dich richtig verstanden.

Da aber im System Manger jeder der 4 AO´s mit einem eigenen Ausgangswort (Array) verknüpft ist und im System eine eigene Adresse hat, konnte ich mir nicht vorstellen, daß die Unterscheidung, welcher AO nun angesprochen wird, im Ausgangswort mit hinterlegt sein muss.

Aber man muss ja nicht alles verstehen....

Gruß Maddin
 
Oben