Wiegeeinrichtung mit LOGO Realiesieren

sps-aimoehl

Member
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo, ich habe schon ein bisschen Erfahrung mit der Logo, aber bei den Analogwerten bin ich echt am verzweifeln.

Brauche dringend eure Hilfe..
Habe eine logo OBA7
1- Drucksensor 4-20mA (0-400Bar) am Eingang AI1
1- Taster zum Speichern I1
1- Taster um das Gewicht zu Nullen.

Mein Vorhaben. Ich habe ein Fahrzeug, das mit einem Drucksensor ein Gewicht ermitteln soll, und je nach anbaugerät muss ich das gewicht dann auf NULL stellen, damit mir die Anzeige nur das gewicht des Inhaltes anzeigt, was ich darein packe. und wenn ich das gewicht des Inhaltes ermittelt habe ich möchte ich sie auf der Speicherkarte speichern, mit Datum und Uhrzeit.

bitte um Hilfe.

mfg Antonius Imöhl
 

User

Active member
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
4
Guten Tag Antonius,

ich habe mich deinem Problem mal angenommen und folgende Lösung gefunden:
Wiegeanlage.png ->Klicken zum vergrößern

Folgende Begriffe habe ich definiert:
  • Absolutwert: Wert des Analogeingangs
  • Referenzwert: Wert, bei dem "genullt" wurde
  • Relativwert: Differenz zwischen Referenz- und Absolutwert
Das sollte mal eindeutig gesagt sein.

Die Berechnung des Relativwertes sollte aus dem Bild klar ersichtlich sein (Parameter der Blöcke in grün vorhanden).
Der Meldetext sollte dir auch keine Probleme machen, restliche Optionen des Meldetextes sollten klar sein.
Die Data LOG Konfiguration sollte so stimmen, hatte nur gerade keine Hardware zum Testen da und aus der Simulation kann man das LOG nicht auslesen.
Das Datum und Uhrzeit sollten im Log dem Wert automatisch hinzugefügt werden.
Mit etwas ausprobieren solltest du das Log auch problemlos hinbekommen.

Zu beachten ist, dass sollte Referenzwert > Absolutwert sein, ist der Relativwert negativ, sollte dich das stören, ist es kein unlösbares Problem.

Was du vielleicht noch tun könntest, währe die Analogwerte zu skalieren (Gain / Offset), damit du den direkten Wert (bar) anzeigen und loggen kannst.

Mit freundlichen Grüßen

Michael
 
Oben