WinCC flex String auf Buchstaben und Zahlen überprüfen

Pikador

Well-known member
Beiträge
223
Punkte Reaktionen
10
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
in einem Eingabefeld kann der Benutzer Auftragsnummer eingeben. Die Nummer benutze ich dann als Dateiname für eine Exceltabelle mit Archiv-Werten. Es ist eine String Variable(8 Zeichen lang), somit können solche Sachen wie #, (, / usw. eingegeben werden. Also alles ungültige Zeichen die in Dateinamen später nicht zu suchen haben. Ich suche jetzt eine Möglichkeit wie ich die Eingabe prüfen und eventuell ändern kann. Am besten wäre ein Script den ich an das Ereigniss "Wertänderung" anhängen könnte.
Ich dachte mir, ich zerlege den String in Char Zeichen und überprüfe dann jedes Zeichen auf gültigkeit. Am besten noch wenn man nicht den Zeichen sondern die Nummer in der ASCII Tabelle bekommt. Es dürfen nur Buchstaben(klein und groß), Zahlen und der Unterstrich eingegeben werden. Es scheitert aber schon daran, dass VBS kein Char kennt.
Hat Jemand vielleicht eine Idee wie man es gescheit machen kann?

Viele Grüße
Pikador
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
15.051
Punkte Reaktionen
4.728
Du kannst mit dem 'MID' Befehl in einer
Schleife den String Buchstabe für Buchstabe
Auslesen und dann mit einer einfachen If..Then..Else
Anweisung vergleichen.
 
OP
P

Pikador

Well-known member
Beiträge
223
Punkte Reaktionen
10
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

sieht gut aus. Ich habe die Funktion übersehen. Danke!!!
Mit Asc() kann ich dann das Zeichen in ASCII Code convertieren und mit der Tabelle vergleichen.

Viele Grüße
 
Oben