Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Unterprogramme aufrufen

  1. #11
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    757
    Danke
    27
    Erhielt 166 Danke für 144 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Das ist eine Zuweisung.
    Ich weiss.

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Ich finde das einfach leichter zu verstehen
    Ich auch, deshalb heisse ich auch nicht "LadderTrash".

  2. #12
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    FUP kann jeder halbwegs intelligente Elektriker verstehen.

    ST fast keiner.

    Bin auch dafür, Programme in FUP zu machen. (Teile in AWL mit entsprechenden Kommentaren sind OK).

    Wer kann ST, . . . wenn er aus der Elekrtiker Ausbildung kommt?
    Jetzt tust Du den Elektrikern aber unrecht. Selbst zu meiner Schulzeit hatte man schon vor der Ausbildung Kontakt mit Basic und Pascal, heute ist es eben VB, C# oder was auch immer da ist ST doch ein Klacks.

    Dazu kommt das ST und AWL im Vergleich fast wie Pascal und Assembler zu betrachten sind.

    Hochsprachen nennt man ja nicht Hochsprachen weil diese besonders hohen Anspruch an den Programmierer stellen. Es geht darum das diese weiter entwickelten Sprachen leichter zu verstehen sind. Kein Adressregister Verbiegerei usw. der Code ist visuell leichter zu begreifen da er auch die horizontale Ebene und Strukturelemente nutzt und nicht alles stoisch untereinander geschrieben wird.

    Grafische Darstellungsformen KOP/FUP/CFC und vor allem Abläufe AS/Graph sind mir sehr willkommen. Aber wenn man eine Textorientniete Sprache benutzen will ist ST keine schlechte Wahl.

    Ich behaupte das ja nun schon seit Jahren und stelle mit Genugtuung fest, dass sich zumindest hier im Forum eine immer breitere Akzeptanz für ST/SCL entwickelt.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #13
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe vor Jahren einmal eine Anlage komplett neu programmiert, weil der Vorgänger alles mit Ladder-Diagrammen gemacht hatte. Da kam eine schöne Tapete bei heraus. Nur um die Dimensionen zu verdeutlichen:

    30 Prozesse mit durchschnittlich 20 Sensoren pro Prozess und alles wurde von einer SPS gesteuert. Die Tapete war beeindruckend. Dazu kam dann noch, dass die Variablen eine chaotische Bennung hatten. Dazu kam dann noch ein Sprachenmix. Ein Teil der Variablen hatte englisch klingende Namen! Der andere Teil landesübliche Bezeichnungen. Am schönsten war aber, dass Zustandsautomaten (Schrittketten) immer mit mehreren Variablen designt wurden, so dass die Kombination Schrittkettendesign, Namensgebung und Ladder jeden verzweifeln lies.

Ähnliche Themen

  1. CoDeSYS Unterprogramme VAR übernehme?
    Von Michael68 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 20:46
  2. S7-200 Unterprogramme und Bits setzen/auslesen
    Von D0m1n1k im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 19:47
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 06:22
  4. S7 200 Unterprogramme mit Timern mehrfach Aufrufen?
    Von plc_tippser im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 21:14
  5. Unterprogramme S7 200
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2003, 21:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •