Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: EnOcean Klemme KL6581 / 6583 und Simatic S7

  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe für meine Hausautomation eine Siemens S7 im Einsatz. Ich möchte das ganze nun um eine EnOcean-Funktionalität mit den KL6581 Klemmn von Beckhoff erweitern. Hat jemand Erfahrungen, mit welchen Koppler ich die EnOcean-Klemmen (bzw. nur die Daten) an meine Siemens S7 übertragen kann.
    Ist dies z.B. durch zwischenschalten einer BC... -Klemme über z.B. Ethernet oder Profinet möglich? Oder benötige ich hierfür eine CX Klemme und die Daten dann z.B. per Ethernet an die S7 senden?

    Hat dies jemand im Einsatz bzw. Erfahrungen sammeln können?

    Danke
    Zitieren Zitieren EnOcean Klemme KL6581 / 6583 und Simatic S7  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Das Protokoll bzw. Prozessabbild der KL6581 ist von Beckhoff offen gelegt:

    http://infosys.beckhoff.de/content/1...ta.htm?id=4871

    Somit reicht ein normaler Buskoppler für die Anbindung an die S7 aus:

    z.B. Profinet BK9053 oder Profibus BK3xx0

    Man muß das ganze dann halt noch in der S7 ausprogrammieren.
    Das Enocean-Protokoll ist aber relativ simpel - wenn du z.B. nur Werte empfangen willst (Taster, Sensoren) dann sollte das mit vertretbarem Aufwand machbar sein.

    Für die Beckhoff-Steuerungen (BC,BX,CX, IPC) gibt es eine fertige Bibliothek - damit geht es halt etwas einfacher von der Hand.

    Wenn du dir das ausprogrammieren in der S7 nicht zutraust, dann könntest du z.B. einen programmierbaren Busklemmen-Controller BC einsetzen.
    Hier gibt es aber keinen Profinet-Typ - bleibt nur Profibus für S7 übrig - BC3150.
    Im BC kann man dann die Beckhoff-Bibliothek verwenden, und die Enocean-Kommunikation ausprogrammieren.
    Für grössere Anwendungen, käme dann evtl. auch ein BX bzw. ein CX in Frage.

    Ich würde aber eher auf die Variante mit Profinet-Koppler und direkter Programmierung in der S7 setzen.
    Somit hast du die Enocean-Daten direkt ohne Umweg in der S7.

  3. #3
    RedCross0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Tipps, ich werd mal probieren wie das mit der Klemme und Profinet-Anbindung funktioniert. Einen BK9053 Profinet Koppler hab ich bereits in Betrieb und habe darüber meine digitalen Ein/Ausgänge realisiert.
    Ich hatte die Bausteine von Beckhoff schon mal gefunden und dachte mir, dass es deshalb gar nicht so einfach wäre, die Klemme direkt anzubinden. (Also so, dass sie funtioniert )

    Ich habe nur Bedenken, dass ich die Beckhoff-Klemmen "Seite" und somit ja meine EnOcean Teilnehmer nicht direkt im Griff habe, wenn ich die Kl6581/83 direkt mit S7 auslese. Keine Ahnung ob ich hier etwas Initialisieren muss um z.B die Fenstekontakte einzulernen. Was ja mit den Bausteinen von Beckhoff dann leichter wäre...

    Naja bald is Ostern, da wird programmiert...

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff und enOcean
    Von merlin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 13:24
  2. EnOcean Gateway über RS485 Klemme (Wago)
    Von MrCrank im Forum WAGO
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 16:19
  3. BC9000 zu BX9000 und EnOcean!
    Von Codesys_123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 14:50
  4. Beckhoff enOcean KL6581 und KL6583
    Von merlin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 18:26
  5. Beckhoff DC-Klemme. Erfarungen mit Klemme und Motoren?
    Von KarstenN im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 16:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •