Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: WinCC flexible - Sm@rt Service

  1. #11
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für die Anwendungsbereiche von WinCC flexible/SmartService und WinCC flexible/SmartAccess siehe auch die folgenden Dokumente:

    http://www.automation.siemens.com/mc...n/Default.aspx

    http://www.automation.siemens.com/mc...n/Default.aspx

    Gruß Kai
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    eYe (13.01.2011)

  3. #12
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    Was brauche ich nun wirklich, wenn ich von einem externen standard PC über Ethernet mir die Visualisierung meines MP377 im Internet Explorer anzeigen lassen will?
    Smart Access oder doc Smart Service...?
    Zitate aus dem Handbuch WinCC flexible Getting Started Optionen
    3.1 Was ist Sm@rtAccess?
    Sm@rtAccess ermöglicht den ortsunabhängigen Zugriff auf Prozessdaten sowie
    die Realisierung kostengünstiger Client-Server-Lösungen im maschinennahen
    Bereich:
    • Sm@rtClient-Konzept
      Fernbedienung oder Fernbeobachtung eines HMI-Systems von einem anderen
      HMI-System aus
      .
    • Kommunikation zwischen HMI-Systemen
      Lesender und schreibender Zugriff auf Variablen anderer HMI-Systeme über
      das „SIMATIC HMI HTTP Protokoll“.
    • Anbindung von Panels an die MS-Office-Welt
      Lesender und schreibender Zugriff von MS-Excel auf Variablen anderer HMISysteme
      über das „Simple Object Access Protocol“ (SOAP).
    4.1 Was ist Sm@rtService?
    Sm@rtService ermöglicht die Fernwartung von Bediengeräten zu Servicezwekken
    über das Internet:
    • Fernbedienung über Internet/Intranet
      Fernbedienung eines HMI-Systems mit Hilfe des Internet Explorer
    • Zugriff auf Service- und Wartungsinformationen
      Bereitstellung von Standard-HTML-Seiten am HMI-System mit Service- und
      Wartungsinformationen sowie Diagnosefunktionen
    • E-Mail-Unterstützung
      Versand von E-Mails auf Basis von Meldungen und Ereignissen
    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    Kann man festlegen ob bedient werden darf, oder nicht?
    Ja, kann man. Das macht aber im allgemeinen wenig Sinn. Wenn nicht bedient werden darf, dann kann noch nicht
    einmal auf ein anderes Bild gewechselt werden. Man kann nur zusehen, was der Bediener am Panel macht.
    Man müßte dem vor-Ort-Bediener telefonisch sagen, was man sehen will.
    Unter Control Panel > WinCC flexible Internet Settings > Remote kann man genau 2 Zugriffs-Passwörter einrichten
    und für jedes festlegen, ob der Benutzer, der sich mit diesem Passwort anmeldet, Bedienrechte hat oder nur
    gucken darf.
    Wie und wo werden die Zugriffsrechte für die WinCC flexible Optionen Sm@rtAccess und Sm@rtService eingerichtet?

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    Wird immer das gleiche Bild wie auf dem MP377 angezeigt?
    Ja, man sieht direkt den aktuellen Bildschirminhalt des Panels.
    Es ist eine VNC-Verbindung (ähnlich wie Remote Desktop). Mausbewegungen und Tastatureingaben des Client-PC
    werden zum Panel gesendet und der Bildschirminhalt des Panels wird zum Client-PC zurückgesendet, wodurch die
    Bildschirmanzeige auf dem Client-PC relativ "zäh" aktualisiert wird. Durch "Optimierungen" bei der Übertragung
    des Bildschirminhalts kommt es relativ häufig zu Darstellungsfehlern. Man kann aber die Bildschirmdarstellung
    "refreshen".

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    PS: Wieviele PCs können maximal gleichzeitig über den IE auf das Panel zugreifen?
    Wenn das Fernbedienen gemeint ist: Gute Frage, das kann man anscheinend nirgends genau nachlesen. Ich glaube,
    es sind maximal 8 VNC-Verbindungen gleichzeitig möglich.
    Man müßte direkt mal ausprobieren, ob das Warten auf den Bildschirmaufbau bei mehreren VNC-Verbindungen noch
    akzeptabel ist. Wie gesagt, läuft der Bildschirmaufbau schon bei nur einer VNC-Verbindung ziemlich zäh.
    Bedienen kann jedenfalls immer nur ein Fernbediener, die Umschaltzeit zu einem anderen liegt standardmäßig bei
    10 Sekunden Inaktivität (einstellbar). Wenn der vor-Ort-Bediener auf den Touchscreen tippt, dann erhält dieser
    sofort die Bedienhoheit. Man kann einstellen, daß nur 1 VNC-Verbindung zugelassen wird.

    Das Fernbedienen des Panels muß nicht mit dem Internet Explorer gemacht werden (wenn z.B. Java verboten ist).
    Das Panel kann auch direkt z.B. mit dem UltraVNC-Viewer fernbedient werden. Drittens kann man zum Fernsteuern das
    WinCCflex-"SmartClient"-Programm benutzen (Start > Simatic > WinCCflexible Runtime > Sm@rtViewer"), besonders zu
    empfehlen bei der Fernbedienung von Tasten-Geräten, weil der "SmartClient" dann die Panel-Tasten zum bedienen
    anzeigt.

    Die ganzen Sm@rtService- und Sm@rtAccess-Sachen kann man auch ohne Lizenz auf den Panelen testen.
    Man kann sie auch auf einem PC ausprobieren, alles ist zusammen mit der WinCCflex-Runtime installiert und verhält
    sich fast exakt wie auf einem Panel, nur schneller.

    Harald
    Geändert von PN/DP (13.01.2011 um 23:46 Uhr) Grund: [LIST]-Tag verträgt sich nicht mit [FONT]-Tag ...
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Concept (09.10.2011),eYe (01.02.2011),Funky (27.12.2013)

  5. #13
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Roggwil BE, Schweiz
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Als Alternative zu dem kostenpflichtigen und zusätzlich noch eingeschränkten SmartAccess / SmartService kann vielleicht dieser Link dienen,
    in dem beschrieben steht, wie man eine Fernwartung von Siemens Panels mittels VNC realisieren kann, ohne auf kostenpflichtige Software von
    Siemens zurückzugreifen:
    http://wisol.ch/w/articles/2012-01-0...ee-client.html

  6. #14
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir hatten bei der Bestellung der Option einen Schreibfehler drin. Jetzt habe ich Sm@rtAccess for Runtime. Leider brauche ich die für Panel. Der Umtausch ist leider in großen Firma nicht ganz so einfach. Habe auch erst zu spät bemerkt das es die Falsche war. Kann ich sie trotzdem aufs Panel laden?
    Handelt sich um ein op177.


    Vielen Dank schonmal, wollte nicht extra einen Threat starten.

Ähnliche Themen

  1. Welcher WinCC Service Pack ist instaliert worden
    Von Vik im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 12:53
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 07:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 21:06
  4. [WinCC] WinXP Update Service
    Von vido im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 08:28
  5. WinCC Service Packs
    Von babu im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 15:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •