Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: TP177B Variablen ständig erfassen und als csv ablegen

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von wolder Beitrag anzeigen
    Könnte man mit der Rezeptur auch für 1 Variable mehrer Werte (jede sekunde) einlesen und als csv-datei ablegen?
    In einer Rezeptur kann nur 1 Wert je Variable gespeichert sein.
    Die Rezeptur kann aber aus vielen Variablen bestehen.
    Die SPS könnte ein (Umlauf-)Archiv dieser einen Variable in einem Array in einem DB erstellen.
    Und jeder Array-Wert kann dann eine Rezepturvariable sein.
    Beachte die eingeschränkte Anzahl von Variablen in einer Rezeptur.

    Wenn Du das Konzept bitgetriggerter Trendkurven mit der Rezepturverwaltung
    verbindest, dann kannst Du die Rezepturen als Mini-Archivierung mißbrauchen.
    Das sollte auch ohne Scripte machbar sein, die SPS muß dann aber mithelfen.

    Gruß
    Harald

  2. #12
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wolder Beitrag anzeigen
    Könnte man mit der Rezeptur auch für 1 Variable mehrer Werte (jede sekunde) einlesen und als csv-datei ablegen?
    hi,

    ich hab zwar noch nie mit Rezepturen gearbeitet, aber soweit ich weiß sind doch Rezepturen sozusagen Vorlagen für einen Vorgang. beliebtes Beispiel ist da immer so ne Saftabfüllanlage, wenn verschieden Anteile eine bestimmte Sorte Saft ergeben.

    nun aber mal zu meiner Frage: wieso ändert sich dein Wert der Rezeptur so schnell? was macht deine Anlage/Projekt eigentlich?

  3. #13
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Günni1977 Beitrag anzeigen
    wieso ändert sich dein Wert der Rezeptur so schnell?
    Eigentlich geht es wolder (der TE) nicht um Rezepturen, sondern um ein csv-Variablenarchiv.
    Weil das TP177B aber keine Archive kann und man mit Rezepturen csv-Dateien speichern kann,
    wollte wolder dann eine Rezeptur als Krücke für die Archivierung nutzen.
    Außerdem war da noch eine Verwechslung im Spiel.

    Gruß
    Harald
    Zitieren Zitieren Rezeptur als Krücke für Archiv  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Günni1977 (29.04.2010)

  5. #14
    wolder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    In einer Rezeptur kann nur 1 Wert je Variable gespeichert sein.
    Die Rezeptur kann aber aus vielen Variablen bestehen.
    Die SPS könnte ein (Umlauf-)Archiv dieser einen Variable in einem Array in einem DB erstellen.
    Und jeder Array-Wert kann dann eine Rezepturvariable sein.
    Dann werden die Werte also in einem DB gespeichert und die Rezeptur nur dazu benutzt die Werte in einer csv-datei abzulegen.
    Ich wollte mir eigentlich den Umweg über den DB sparen, da das eventuell zu unheimlich großen Datenmengen führen kann.
    Ok, wegen einem Analogen Wert, lohnt sich der Aufwand nicht.

    Dann kann ich vielleicht besser mit libnodave arbeiten und die Werte sekündlich aus der variable holen und in excel einlesen. Das klappt ganz gut, allerdings muss immer ein PC laufen.....

    gruß wolder
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

Ähnliche Themen

  1. Ablegen mehrerer Variablen
    Von ToxicSPS im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 14:21
  2. Messwerte erfassen und ablegen
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 08:55
  3. TP177B - Variablen nicht zu skalieren?
    Von WL7001 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 09:52
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 11:24
  5. Variablen in Script.... Ständig lesen???
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 11:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •