Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WinCC flexible IP Adressen ändern ohne Projekt zu übertragen?!

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    weiß jemand ob es irgendwie möglich ist die IP Adressen der CPU und des Panels zu ändern ohne dass das Projekt neu übertragen werden muss? Also dass das Panel wieder die IP von der Steuerung kennt? Manche Kunden ändern hin und wieder gerne mal den IP Bereich im Kundennetzwerk und dann müssen die CPUs und Panels natürlich auch geändert werden und das ist dann sehr mühselig.

    Andi
    Zitieren Zitieren WinCC flexible IP Adressen ändern ohne Projekt zu übertragen?!  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Du kannst die IP von HMI Panel oder PC RT beliebig ändern, wenn nur der neue IP zulässt das der Steuerung "reachable" ist.

    Aber wenn du die IP von der Steuerung änderst, dann muss das HMI Projekt aktualisiert werden, gefolgt von ein Übertragung von das geänderte Projekt.

    ? Wenn der Kunde die IPs von die Steuerungen ändern kann, warum kann er nicht selber den HMI aktualisieren ?

    Wenn du mit "Kundennetzerk" den Büronetzwerk meint, dann soll dies mMn. nicht mit den Maschinennetzwerk gemischt werden.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Wenn die Kunden "hin und wieder gerne mal" die IP-Adressen im Maschinennetzwerk ändern wollen, dann sollten sie wissen, daß das im Gegensatz zum rumspielen an PC was kostet. Vielleicht lernen sie dadurch in Zukunft planvoll vorzugehen ...

    Es ist tatsächlich möglich, die Verbindung zur CPU variabel zu halten per Systemfunktion WechseleVerbindung (ChangeConnection).
    Das bedeutet aber einen höheren Projektierungsaufwand, den ich dem Kunde explizit in Rechnung stellen würde. Und es ist gefährlich und kann hohen Schaden verursachen, wenn der Kunde selber die Adressparameter ändern kann und dadurch unbedacht eine falsche Maschine steuert - das sollte dem Kunde auch klar gemacht werden, daß dann diese Gefahr in der Verantwortung des Kunden liegt! (Eventuell kann der Bereichszeiger "Projektkennung" die Fehlbedienung wirksam verhindern?).

    Wie lassen sich mit der WinCC flexible PC Runtime oder einem Panel beliebig viele Automatisierungssysteme durch die Systemfunktion "Wechsele Verbindung" nacheinander ansprechen?

    Irgendwie hat Siemens vergessen diese Systemfunktion in den Index des WinCC flexible Information System aufzunehmen. Das Hilfethema findet man aber per "Suchen" nach "WechseleVerbindung" (bzw. "ChangeConnection") oder in der Referenz der Systemfunktionen.
    Möglicherweise ist diese Systemfunktion aber auch absichtlich vor Dummies versteckt...

    PS:
    - "Wechsle Verbindung" ändert nicht die Verbindung von Direkttasten
    - eventuell verliert man in einem integrierten Projekt die Symbolanbindung zur CPU? Ich weiß es nicht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Für mich unfassbar - ab WinCC V12 TIA ist dieses Ändern der Ziel-PLC bei Basic Panels ins Control Panel eingebaut, Stichwort "IP Adaptation"

    Da kann nun jeder Depp nach PLC suchen lassen und fern"steuern"
    Wer ist dran schuld wenn's kracht?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    DJMetro ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald, vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

    Andi

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Für mich unfassbar - ab WinCC V12 TIA ist dieses Ändern der Ziel-PLC bei Basic Panels ins Control Panel eingebaut
    Mit dieser "Service & Commissioning" genannten neuen Funktion des Control Panel kann man nicht nur die Zieladresse der projektierten Steuerungsverbindung ändern, sondern auch die IP-Adresse der gewünschten (bzw. irgendeiner!) Steuerung.

    Damit diese "Kommissionierung" nicht zu kompliziert für die neue Generation klicki-bunti-SPS-Techniker wird: Man braucht keinen Computer und kein Passwort und keinen Zugang zur Steuerung um die IP einer beliebigen erreichbaren S7-1x00-Steuerung zu verstellen. Nur ein Basic Panel, auf dem das Control Panel aufrufbar ist.

    Der Link nochmal zu einer downloadbaren Pdf: Basic Panels Erweiterungen mit WinCC V12 (TIA-Portal)
    Zitat Zitat von 3.3.2.2 Netzwerkparameter einer Steuerung ändern
    4. Über die Schaltfläche "Assign" weisen Sie die geänderten Netzwerkparameter der entsprechenden Steuerung zu.

    Hinweis: Die Zuweisung der Parameter erfolgt ohne Berücksichtigung der Sicherheitseinstellungen der Steuerung.
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet
    Zitieren Zitieren Nachtrag  

  8. #8
    Registriert seit
    18.11.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das wechseln von IP Adressen kann schief gehen, wir hatten in der Firma mal de Fall das aus versehen bei der Überarbeitung von 2 Proejktierungen einer Anlage bei beiden Panels die selbe PLC IP eingestellt wurde.
    Es war zwar eine Anlage mit eigenem Netz auf dem 2 PLC und 3 Panels hängen, Fazit war aber das ein Panel von PLC 1 Schlussendlich Teile von PLC2 gesteuert hat, da die PLC Programme ähnlich aufgebaut waren.

    Es ist zwar mit etwas Glück nichts schlimmeres passiert.

    Ein eventueller Lösungsweg wäre ein neues Netzwerkkabel und ein CP oder Profibus das man Anlagennetz und Büronetz trennt. (Keine Ahnung ob das für den Kunden eine Option wäre, so könnte man die Steuerung auf DHCP lassen und die Adressvergabe für die Steuerung über den Router regeln, ohne das die Anlagenfunktion tangiert wird)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 13:57
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 18:04
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 17:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 17:09
  5. WinCC flex, TP177B Projekt übertragen ?
    Von Stefan B. im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 20:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •