Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: C# (.NET) OPC-Client

  1. #1
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich darf im Rahmen einer Bachelorarbeit eine Visualisierung in C# (Visual Studio 2008 ) entwickeln (zumindest, soweit ich komme). Ich dachte, ich fang bei der Prozessschnittstelle, also bei OPC an, um zu sehen, was mir so ein OPC-Server alles an Arbeit abnimmt. Mittlerweile hab ich eher das Gefühl, dass er mir Arbeit macht

    Ich bin auf der Suche nach einer Art .Net-Toolbox für die Entwicklung von C#-OPC-Clients. Das Angebot erschlägt mich aber gerade:
    http://www.opcconnect.com/dotnet.php

    Die Toolbox von Softing sagt mir nach zwei, drei Tagen Recherche am ehesten zu, kostet aber 5000€!
    Advosol scheint auch ganz vernünftig zu sein.
    Was habt ihr für Erfahrungen mit solchen Frameworks.

    Beim IBH-OPC-Server für S7-Steuerungen ist Beispielcode für C# dabei, der auf einer .dll basiert. Hat jemand Erfahrung damit? Warum bekomm ich bei IBH einfach die nötigen .dlls mit dem Server, der dazu noch einer der günstigsten ist, dazu, wenn ich bei anderen Anbietern tausende Euros zahlen muss???

    Gibt es schon OPC UA Server für S7-Steuerungen?


    Vielen Dank schonmal für alle Unterstützung.

    Johannes
    Zitieren Zitieren C# (.NET) OPC-Client  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes_meyer Beitrag anzeigen

    Ich bin auf der Suche nach einer Art .Net-Toolbox für die Entwicklung von C#-OPC-Clients. Das Angebot erschlägt mich aber gerade:
    http://www.opcconnect.com/dotnet.php
    Hallo,

    wird immer wieder positiv erwähnt:

    http://www.dopc.kassl.de/dotnet.shtml
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes_meyer Beitrag anzeigen

    Gibt es schon OPC UA Server für S7-Steuerungen?
    Im Moment ist mir der vom Indianer bekannt:

    http://indi-an.de/index.php?option=c...d=82&Itemid=90

    Nachtrag: der von Siemens selbst kann doch auch UA, oder nicht?

    Nachtrag 2: ja, falls schon lieferbar: http://www.sps-magazin.de/?inc=artik..._show&nr=50124
    Geändert von Gerhard Bäurle (25.05.2010 um 17:17 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    Johannes_meyer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wird immer wieder positiv erwähnt:
    Der wird leider nicht mehr weiterentwickelt und scheidet somit aus.

    Was Siemens betrifft, warte ich noch auf die Antwort von Siemens. Mit der Homepage bin ich nicht zurechtgekommen. Das Angebot ist zu unübersichtlich für jemanden, der noch nicht genau weiß, welche Siemens-Artikelnummer er will .

    Den "Indianer" werd ich mir nochmal anschauen.

    Gruß
    Johannes

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    OPC UA ist bei Siemens auf der SimaticNET CD2008 und auf der neuen CD2010 enthalten. Da ist ein UA-Server für das S7-Protokoll enthalten und (auf der neuen CD) auch einer für PNIO.

    Ebenfalls enthalten (auf der CD2010) ist eine ClientBibliothek für .NET, damit können sogar (ganz einfache) Clients geschrieben werden ohne etwas zu "programmieren". Eine .NET API ist in der Doku ganz gut beschrieben. Einzige Einschränkung: funktioniert nur mit OPC-Server von Siemens (kostet dafür aber auch nichts).

    Weiter gibt es den UA Server vom Indianer, einen von Kepware und für die Client-seite einige Toolkits u.a. von Softing.

    kleiner Hinweis: das Zeug von Siemens funktioniert auch ohne Lizenz (für deine Batchelor-Arbeit sicher ausreichend). Langfristig sollte man natürlich immer eine Lizenz besitzen, das ist klar.
    Geändert von Dr. OPC (25.05.2010 um 20:00 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    dann noch zwei Links zu Siemens:

    Industrielle Kommunikation mit PG/PC Band 2 - Schnittstellen Programmierhandbuch:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/42783660

    Programmierung eines OPC UA .NET Clients mit C# für den SIMATIC NET OPC UA Server:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/42014088
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Danke. Vor allem der zweite Link mit Source Code und Doku ist für jeden, der OPC UA Clients (in C#) schreiben will eine tolle Sache. Die beitragsID muss man sich merken : 42014088

  8. #8
    Johannes_meyer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die zwei Links sind wirklich sehr gut, auch für das algemeine Verständnis von OPC. Super Dokumentierte Beispiele!

    Aber wenn ich richtig verstehe können alle Clients, die auf den Siemens Bibliotheken beruhen, egal ob OPC Classic oder OPC UA nur mit OPC Servern von Siemens zusammenarbeiten.
    Da ist dann wohl ein zentraler Sinn von OPC verfehlt! In meiner Firma werden zwar 90% Siemens CPUs eingesetzt, aber für die restlichen 10% will ich doch nicht von vorn anfangen einen Client zu schreiben.

    Hat jemand schonmal den IBH-OPC-Server und Clientcode eingesetzt und kann dazu etwas sagen?

    Gruß
    Johannes

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Da ist dann wohl ein zentraler Sinn von OPC verfehlt! In meiner Firma werden zwar 90% Siemens CPUs eingesetzt, aber für die restlichen 10% will ich doch nicht von vorn anfangen einen Client zu schreiben.
    jep, da hast wohl du recht. Dafür das es "kostenlos" ist, muss man wohl die "Einschränkung" in Kauf nehmen das dieses - nennen wir es mal "Siemens-Client-Toolkit" - auf die ProgID bzw. URL von Siemens OPC Servern "beschränkt" ist. Aber für die Doku vom mir ganz klar ein "Hut ab!", wirklich nicht schlecht !!!

    Für eine "Vollversion" wirst du dann schon etwas ausgeben müssen. Schau dir mal "ClientACE" von Kepware an, das ist sehr ähnlich, kostet so um die 1000$. Das ist auch "eine" API, die alle OPC Server "Varianten" (XML, DA, UA) bedienen kann. Ob das allerdings so schick dokumentiert ist, weiß ich nicht (vermutlich in Englisch, aber das stört ja nicht weiter)

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Johannes_meyer Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich richtig verstehe können alle Clients, die auf den Siemens Bibliotheken beruhen, egal ob OPC Classic oder OPC UA nur mit OPC Servern von Siemens zusammenarbeiten.
    Da ist dann wohl ein zentraler Sinn von OPC verfehlt! ...
    Hallo,

    Du hast im Prinzip recht. Aber es gibt mehrere OPC-Server-Hersteller,
    deren kostenfreie Client-Toolkits nur mit dem jeweils eigenen OPC-Server
    laufen - so als Kundenbindungsmaßnahme .
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. OPC Client
    Von User277 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 12:20
  2. WinCC 6.2 Server/Client Bedienung nur Client
    Von Jens Qualmann im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 19:06
  3. OPC-Client mit TCL/TK
    Von d.s. im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 11:36
  4. OPC XML-DA Client C++
    Von pvbrowser im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 08:44
  5. OPC-Client für .NET ?
    Von drfunfrock im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •