Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Arduino Yun und libnodave

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    774
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    hat schon mal jemand auf einem Arduino Libnodave verwenden? Würde gerne ein Arduino als Externe Peripherie verwenden. Da ich mir die TCP Verbindung in der SPS sparen wollte, würde ich gerne übe LinNoDave mit der SPS kommunizieren.

    Habe bis jetzt nur mit AutoIt eine Libnodave Verbindung erstellt. Hierbei gabe es eine #include.

    Wie würde sowas über ein Arduino aussehen ?
    Geändert von emilio20 (11.01.2014 um 17:53 Uhr)
    Zitieren Zitieren Arduino Yun und libnodave  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    21
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo, vielleicht hilft dir ja das weiter:

    http://settimino.sourceforge.net/

    Basiert aber auf Snap7...

  3. #3
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    774
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Super danke,
    da werde ich mich mal einarbeiten.

    Libnodave wäre zwar besser aber vielicht ist das auch ganz gut .

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    So wie ich das sehe, funktioniert das settimino über Ethernet. Hat ein/dein Arduino:
    - Einen Ethernet-Anschluß?
    - Einen TCP/IP-Stack?
    Es sollte kein Problem sein, mittels avrgcc Libnodave für Atmels zu übersetzen, aber die Aufrufe für das Senden und Empfangen von Zeichen müssen angepaßt werden.
    Die Größe des Codes dürfte in der Größenordnung der dll (~120k) liegen. Da sollte man vielleicht die nicht benötigten Teile weglassen.

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    774
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo
    das Arduino Yun hat LAN und WLAN. Wenn ich die Komunikation hin bekommen, könnte ich in er SPS einen DB anlegen mit der ensprechenen Struktur. Hier könnte das Arduino über WLAN Temperaturwerte Feichte E/A usw. hinterlegen. Dann hätte ich eine Kostenfünstige mobile Station.

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.531
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schau dir doch mal das hier an:
    http://www.element14.com/community/d...r-raspberry-pi

    Damit könntest du einen Raspberry PI mit der Arduino-Welt verbinden.
    Ich denke damit wäre manches einfacher als mit einem einfachen Arduino.

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Arduino Modbus TCP
    Von RobiHerb im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 18:52
  2. Arduino Board bestellen
    Von rise_against im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 09:56
  3. S7-1200 verbinden mit ARDUINO
    Von hotrodhool im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 23:32
  4. Senden - empfangen Arduino
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 16:58
  5. Merkerwörter mit C# und Libnodave aus SPS lesen und schreiben
    Von Red-Sh4nks im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 15:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •