Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: FM353 Anwender DB erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    Danke
    53
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen.

    Vor langer langer Zeit habe ich schon einmal einen Anwender DB (mit UDT)für die FM353 erstellt. Nun wollte ich ein neues Programm erstellen und bekomme das mit dem Anwender DB/UDT nicht hin.
    Bei der Bda komme ich am roten Feld (siehe Anhang) nicht weiter.
    Ich finde diesen Dialog "Neuen Datenbaustein" nicht.
    Kann mir jemand mit Screenshots aushelfen und es mir so zeigen/erklären?
    Habe Step 7 V5.4 SP1
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren FM353 Anwender DB erstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich glaube die Vorgehensweise ist nun etwas anders oder Einstellungsabhängig. Du kannst schon in dem Fenster nach "Einfügen/Datenbaustein", wo du die DB-Nummer angibst, "DB von Typ" und dann rechts davon die UDT auswählen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    Danke
    53
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Es kommt leider eine Fehlermeldung, welche ich nicht deuten kann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    1. Kannst du die UDT1 mit einem Doppelclick öffnen und dann im DB-Editor lesen?
    2. Leg mal testweise eine eigene kleine UDT an und versuch es damit.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    Danke
    53
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Muss schluss machen. Probier deine Tipps mal aus und werd mich melden.Danke schon mal im vooraus.

  6. #6
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    Danke
    53
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle.
    Sorry, dass i mich erst jetzt melde. War beruflich im Ausland.
    Also habe eine kleine UDT angelegt und dann konnte ich den DB erstellen.
    Aber der Weg für den Anwender DB bei der FM353 ist anders.
    Siehe vorheriges Bild.

    Wo kann I den Dialog "Neuer Datenbaustein" finden? Oder wie kann i das anders angehen?

  7. #7
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    Danke
    53
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo alle zusammen.

    Also die Beschreibung aus dem Handbuch konnte ich nicht gebrauchen.
    hab es aber so hinbekommen:
    Als erstes den UDT1 aus dem Beispielprojekt der FM353 kopieren.
    Dann neuen DB erzeugen mit "DB vom Typ" und dann den UDT1 anwählen.
    Nun noch den DB in der Globalsymboltabelle deklarieren. (Datentyp UDT1)

    Und schon ist alles fertig

    Gruß Rene

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rerdma3s Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen.

    Also die Beschreibung aus dem Handbuch konnte ich nicht gebrauchen.
    hab es aber so hinbekommen:
    Als erstes den UDT1 aus dem Beispielprojekt der FM353 kopieren.
    Dann neuen DB erzeugen mit "DB vom Typ" und dann den UDT1 anwählen.
    Nun noch den DB in der Globalsymboltabelle deklarieren. (Datentyp UDT1)

    Und schon ist alles fertig

    Gruß Rene
    Das sollte dort automatisch deklariert werden, wenn du dem DB beim Erstellen eine Symbolik verpaßt. Ich mußte da nicht mehr händisch eingreifen!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    Danke
    53
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja du hast recht! Das sollte es eigentlich.
    Bei mir stand allerdings noch vom letzten generieren ein DB4 drin, der einem UDT zugeordnet war. Als ich nun einen neuen DB für die FM mit UTD generiert habe, da hat dies wohl zu Problemen geführt. Ich habe es nicht genau überprüft warum es so war. Gelöscht, neu erstellt, und das Problem war erledigt.

    Gruß Rene

Ähnliche Themen

  1. Anwender-Workshop „Fernwartung mit Mehrwert“
    Von MB Connect Line GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 16:06
  2. Anwender Datenbaustein Problem
    Von Jim Knopf im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 13:53
  3. Anwender Datenbaustein
    Von Jim Knopf im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 13:04
  4. FM353
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 19:45
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •