Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DB erzeugen sfc 22, 82, 85

  1. #1
    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    129
    Danke
    15
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich beschäftige mich gerade ein wenig mit dem erzeugen von Datenbausteinen mit einer S7300.

    Meine Idee war, einen DB während der Laufzeit zu erzeugen, dessen Datenstruktur ich selbst bestimmen kann. Bisher ist es so, dass der erzeugte DB immer vom Datentyp Array of Byte ist.

    Ist es vielleicht möglich die Datenstruktur irgendwie zu ändern?

    Gruß Beckx-net
    Zitieren Zitieren DB erzeugen sfc 22, 82, 85  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Ein zur Laufzeit erzeugter DB ist grundsätzlich ein Array of Byte,
    ist aber im Grunde auch vollkommen egal, da du im Programm (Offline) mit der Strucktur ohnehin nichts tun könntest,
    was du nicht auch ohne kannst.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Beckx-net Beitrag anzeigen
    ich beschäftige mich gerade ein wenig mit dem erzeugen von Datenbausteinen mit einer S7300.
    Ich hoffe nur Spaßes oder Interesses halber.
    Gibt es Vorteile dadurch?
    Das Speicherproblem sollte doch heutzutage wirklich keins mehr sein.
    Ansonsten sehe ich nur Nachteile darin.
    - Keine Symbolische Adressierung
    - Keine Datensicherung möglich
    OK das war’s, reicht für mich aber schon für ein KO Kriterium
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #4
    Beckx-net ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    129
    Danke
    15
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe mir ein wenig Gedanken über ein art Meldearchiv gemacht, das NUR auf dem PLC läuft. D.h. Bestimmte Daten bekommen eine art Zeitstempel zugewiesen und werden in einem DB gespeichert. Damit ich eine dynamische Anzahl von Meldungen speichern kann, habe ich mir überlegt, bei jeder neuen Meldung einen DB zu generieren, der vom Inhalt genau um einen Meldungspeicher größer ist, als das Meldearchiv. Dieses wird dann gelöscht und mit einer richtigen Länge neu angelegt und mit den Inhalten den "Zwischen DBs" befüllt.

    Dies funktioniert auch alles, hatte aber vielleicht gedacht, dass man die Datentypen der generierte DBs eventuell selbst vorgeben kann.

    Mir ist klar, dass das ganze die Steuerung ziehmlich beschäftigt, ist aber auch nur zum Spaß an der Freude gedacht

Ähnliche Themen

  1. DB in FB erzeugen [SCL]
    Von dewenni im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:03
  2. Flanke erzeugen
    Von slma im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 13:25
  3. UDT erzeugen um...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 11:10
  4. 10V mit SPS AO erzeugen ?
    Von kirk42 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 18:05
  5. DB mit UDT erzeugen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 22:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •