Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Merker

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe eine Frage zu den Merkern.
    Gibt es irgendwo eine Übersicht welche Merker wie und wieso benutzt werden? In meiner Anleitung steht zum Beispiel das die Merker M100.0 bis M100.7 Taktmerker sind.
    Welchen Bereich von Merkern kann man benutzen wenn ich nur einen
    logischen Zustand => 0 oder 1 zuweisen will?

    Gruss Günter
    Zitieren Zitieren Gelöst: Merker  

  2. "Guten Abend !

    Kannste mir mal Bitte den Schmiermerkerbereich erklären,
    oder gibt es noch andere bezeichnungen dafür ???



    mfg Mdt."


  3. #2
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Den Taktmerker kann man bei der Hardwarekonfiguration festlegen; er ist folglich nicht fest belegt. Soweit ich weiss, gibt es keinerlei fest belegte Merker. Standardmaessig ist auch das Taktmerkerbyte nicht definiert, so dass Du, so Du ein neues Projekt erstellst, auch das Merkerbyte 100 benutzen kannst.

    Gruss
    Thomas

  4. #3
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Lass Dir doch einfach einen Belegungsplan ausgeben, dann siehst Du genau welche Merker noch frei sind.

    mfg dna909

  5. #4
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Es tut vielleicht nichts zur Sache, aber ich benutze die "unteren" Merker meist dafür, das ich diese wenn notwendig den Ein- oder Ausgängen zuordne.
    Wenn z.B. eine posivite Flanke ausgewertet werden muss, so mache ich dieses, in dem ich dem Eingang E3.2 den Merker M3.2 zuordne. So bleibt auch ein größeres Programm recht übersichtlich.

    Viele Grüße, Tobias

  6. #5
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    13189 Berlin
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Alle Merker sind frei belegbar , bei einigen modellen sind aber die Merker 100.0 bis 100.9 als Taktmerkerbyte ( Frequenz Merker / Flipflop) festgelegt
    und bei anderen Modellen auch Frei belegbar z.b 0.x

    Wenn du mit Symatic Programierst schaue unter Eigenschaften nach.


    mfg Mdt.
    MfG Maik

    Etwas nicht zu Wissen, ist keine Schande - aber niemanden um Hilfe zu Bitten.
    Nichts ist unmöglich, (mann muss nur wissen wer es weiß) oder anfangen zu Lernen.
    Zitieren Zitieren Frage zu den Merkern.  

  7. #6
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Merker sind ein Bereich, in dem die Steuerung Ihr Gedächtnis hat, bzw. werden bestimmte Signale in einem Merker zusammengefasst.

    Bei der S7 sind die Merker frei verwendbar.
    Achtung das Merkerbyte 4 setzt sich aus den Merker 4.0 bis 4.7 zusammen.

    Bei der S5 ist der Bereich von Merker 200.0 als Schmiermerkerbereich definiert. In der S7 sind es quasi die Temp-Variablen.
    Gruß
    Heinz

  8. #7
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    13189 Berlin
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Guten Abend !

    Kannste mir mal Bitte den Schmiermerkerbereich erklären,
    oder gibt es noch andere bezeichnungen dafür ???



    mfg Mdt.
    MfG Maik

    Etwas nicht zu Wissen, ist keine Schande - aber niemanden um Hilfe zu Bitten.
    Nichts ist unmöglich, (mann muss nur wissen wer es weiß) oder anfangen zu Lernen.
    Zitieren Zitieren Frage zu Schmiermerker ???  

  9. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Schmiermerker kannst du benutzen, wie du willst. Du mußt vorher sicherstellen, daß sie die richtigen Daten von dir erhalten und du kannst dich nicht darauf verlassen, daß sie im nächsten Abarbeitungszklus noch deine Daten enthalten (Es kann ja ein anderer Baustein diesen Bereich genutzt haben). Also sind es reine Zwischenspeicher für Rechenoperationen u.a. Bei Step 5 waren das früher die Merker oberhalb 200, bei Step 7 gilt diese Regel nicht mehr, da nutzt man temporäre Variablen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #9
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Gab es bei der S5 damals keine temporären Variablen? Oder wozu hat man dann Schmiermerker eingeführt?

    Gruss
    Thomas

  11. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @pomdas

    Yep!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Merker zurücksetzen
    Von windoof-user im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 22:41
  2. Merker
    Von SPS-noob im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 15:36
  3. Merker auf 1
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 09:26
  4. S-Merker
    Von Lipperlandstern im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 13:01
  5. MW und Merker
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2004, 17:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •