Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: WIN CC Einzelnes Bit aus WORD auslesen !FRAGE!

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Vorweg ich bin Anfänger in Sachen Step 7 programmierung. Bis jetzt hab ich alles irgendwie selber herausgefunden. Jetzt brauch ich aber eure Hilfe

    Folgendes:

    Hab in meinem GB DB100 ein Word deklariert. 130.0--->132.0 Ein Word hat ja 2 Bytes....
    In meiner Programmierung schreib ich einen Zustand in ein Bit dieses ganzen Wortes. Und zwar so: "Zustand 0/1" ------>in : Spule DB100.DBX130.1
    Das sollte soweit korrekt sein. Diese Variable hab ich jetzt auch in WIN CC angelegt damit ich darauf zugreifen kann. Mein Ziel ist, wenn ich mein "Taster" drücke und dieser einen Ausgang schaltet, dass das schaltfeld blinkt...also man soll sehen das der "zB der Motor" geschaltet ist. Mein Word hab ich parallel Zum Ausgang geschaltet. Ich drücke den Taster und Motor geht an. Gleichzeitig schick ich mein Word zu WIN CC über Profibus. Variable hab ich auch in WIN CC angelegt
    Jetzt gibt es unter mein "Button" so ein schöner Gestaltungsbaum. Unter Animation kann ich auf mein Word zugreifen und sogar das Bit was geschaltet wird auswählen. Sollte also funktionieren, aber es funktioniert nicht! Ich weiss auch das WIN CC Wörter nicht in der selben Reihenfolge liest wie in dem Simatic manager, aber ich hab alle 16 Bits in meiner Programmierung ausprobiert aber das blinken tauchte nie auf. Kann mir einer helfen?

    Danke
    Zitieren Zitieren WIN CC Einzelnes Bit aus WORD auslesen !FRAGE!  

  2. #2
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    511
    Danke
    92
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo, also so wie es sich liest bist du schon auf dem richtigen Wege. Am Besten du lädst mal ein Screenshot hoch, um sehen zu können was genau "klemmt". Gruß DerMatze
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Programmierumgebung: Step 7 V5.5 + SP3
    WinCC flexible 2008 Advanced + SP3
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  3. #3
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja das Problem ist einfach, ich drücke "Ein" dann sollte die schaltfläche farblich blinken. Man kann unter Animation ja Farben und blinken einstellen. Problem ist einfach das das irgendwie nicht klappt aber die "Spule" ist mit Brille grün im Simatic manager, also das 1 Signal sollte definitiv in WIN CC ankommen. Ich stelle unter Animation dann auf Binär und wähle das Bit aus. Wenn ich da aber bit 0 von dem Word auswähle, heisst das nicht das es in der Programmierung auch bit 0 ist oder? Weil ich mir da halt nicht sicher war hab ich alle 16 bits ausprobiert im Simatic manager und in Win CC dauerthaft auf 0. Aber eins von den 16 Bits hätte es ja sein müssen Hab ich in WIN CC die möglichkeit das ganze Wort auszulesen um halt die Bit Zustände zu überprüfen?

    Bin gerade leider nicht an der Anlage für ein Screenshot.
    Geändert von Vagasa (03.12.2013 um 19:13 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.337
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard

    Ich denke, Du liest doch schon das ganze Word - oder was für eine Variable benutzt Du bei der Animation?
    Mache einfach ein EA-Feld für diese Variable. Wie hast Du die Variable in WinCC angelegt?

    Apropo: meinst Du vielleicht WinCC flexible? Welche Version?
    Man kann beliebig viele Variablen auf die gleiche absolute SPS-Adresse anlegen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    511
    Danke
    92
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Beitrag

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Apropo: meinst Du vielleicht WinCC flexible? Welche Version?
    So wie es beschrieben ist sagt meine Glaskugel das es sich um flex handekt...?!

    Siehe Bild:
    bei Variable dein Bit (DB100.DBX130.1) eintragen, dann blinkt die Schaltffläche grün wenn dieses "1"ist ...

    Gruß
    DerMatze
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Programmierumgebung: Step 7 V5.5 + SP3
    WinCC flexible 2008 Advanced + SP3
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.337
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard

    DeineVar | Word | DB100.DBW130
    Bit.0 dieses Words ist DBX131.0

    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte: zeige uns doch mal Screenshots, wie Du die Variable in WinCC angelegt hast und wie Du die Animation gemacht hast.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    DerMatze (03.12.2013)

  8. #7
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja Das Visualisierungsprogramm sollte WIN CC Flexible sein. Unter Variablen in WIN CC flexible hab ich die die Variable auch ganz normal als Word deklariert. Ich schreibe aber nur in einem Bit von dem Word den Zustand 1 rein in meiner Programmierung. Wenn dieser 1 ist soll sich halt meine Schaltfläche blinken. Oder kann ich sowas auch über eine BOOL Variable relisieren? Unter Animation sind halt nur Optionen wo man Bits auswählen kann, sprich ein Bit aus einem Wort oder doppel wort.

    Ich benutze ein "Button". Über "drücken" und "loslassen" schalte ich ein RS flipflop im Simatic manager. Das RS Flipflop schaltet mein ausgang zum Schütz/Motor. Parallel dazu schreib ich das signal in DB100.DBX130.1. ( oder DB100.DBX130.0-7 / DB100.DBX131.0-7 ) damit ich den Button zum leuchten bringen kann

    danke schonmal

  9. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.337
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard

    @DerMatze
    Ob der TE genau wie Du keine Prozessvariable angegeben hat?
    Außerdem möchte er wohl nicht für jedes Bit ein Tag/Variable anlegen, sondern das Bit im Word angeben.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #9
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    511
    Danke
    92
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    @DerMatze
    Ob der TE genau wie Du keine Prozessvariable angegeben hat?
    Darum habe ich ja geschrieben dass er dort sein DBX130.1 eingeben soll
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Programmierumgebung: Step 7 V5.5 + SP3
    WinCC flexible 2008 Advanced + SP3
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu DerMatze für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (03.12.2013)

  12. #10
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    188
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    du hast die variable nicht angeklickt. im flex kannst du für animation und aktion verschiedene variablen nehmen. auf deinem bild ist das feld leer. auf den pfeil der nach unten zeigt klicken und dein variable anklicken. jeh nach update und sp vom flexile musst jetzt noch auf dein variable im variablenordner klicken und deren eigenschaften auf zyklisch fortlaufend klicken. bitte denk daran, dass blinken ist langsam. als er wird alle 1-1,5sec nur die farbe wechseln....

Ähnliche Themen

  1. TIA TIA V12 einzelnes Bit aus Dword Variable verschalten
    Von Neuling74 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 07:28
  2. Word Bit auslesen
    Von Limette im Forum Simatic
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 17:32
  3. Einzelnes Bit von PEW auslesen
    Von D-Platoon im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 12:47
  4. BIT aus einer WORD Variablen verarbeiten
    Von ziede im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 14:18
  5. Einzelnes Bit aus Word
    Von sps-welt im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 09:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •