Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: zwei Tasten gleicher Ausgang mit Vorang Taste 1

  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    ich habe folgende frage und zwar möchte ich einen Ausgang mit zwei Tasten ansteuern wobei Taste 1 immer die Priorität haben soll.
    Ich habe mal so versucht?

    Code:
             U   A   5.7            // Ausgang liegt an (Taste 1)
             SPB   TA1            // Sprung auf TA1 -->> abfrage E6.7 o E7.7 übersprungen
             U   E   6.7          // Eingang liegt an (Taste 2)
             O   E   7.7          // oder Eingang liegt an (Taste 1)
    TA1      U   E  7.7          //  Eingang liegt an (Taste 1)
             FP  M   100.0     // Schmiermeker setzen mit positiver Flanke
             X   A   4.7         // Exclusiv oder  enventuell resultiert eine Inversion
             =   A   4.7         // LED Ausgangschalten
             =   A   46.1       // ausgan an Steuerung geschalten

    Ist das so richtig? ich bin davon ausgegangen dass die Zeile TA1 U E 7.7 nur verwendet wird wenn man hinspringt sonst wird diese übersprungen?
    vielen Dank
    Gruß

    Tobias
    Zitieren Zitieren zwei Tasten gleicher Ausgang mit Vorang Taste 1  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Nein, die Zeile TA1 U E 7.7 wird auch ausgeführt, wenn nicht dorthin gesprungen wird.

  3. #3
    weigi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    dake für die antwort dann geht die Variante als leider so nicht oder?
    Code:
           U   A   5.7            // Ausgang liegt an (Taste 1)
           SPB   TA1            // Sprung auf TA1 -->> abfrage E 6.7 o E7.7 übersprungen
           U   E   6.7          // Eingang liegt an (Taste 2)
           O   E   7.7          // oder Eingang liegt an (Taste 1)
           SPB   TA2            // Sprung auf TA2 -->> abfrage U   E  7.7 übersprungen
    TA1    U   E  7.7          //  Eingang liegt an (Taste 1)
    TA2    FP  M   100.0     // Schmiermeker setzen mit positiver Flanke
           X   A   4.7         // Exclusiv oder  enventuell resultiert eine Inversion
           =   A   4.7         // LED Ausgang schalten
           =   A   46.1       // ausgan an Steuerung geschalten
    Ich bin mir wie immer nicht sicher aber mit zwei Sprungmarken müsste es doch funktionieren oder?
    Vielen Dank
    Gruß

    Tobias

  4. #4
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Mal abgesehen davon das die beiden Ausfänge nur einen Zyklus lang an sind...

    Irgendwie hat Deine Frage mit dem Code nicht viel zu tun...

    Was genau soll denn wann passieren?

    Code:
    O #Taste_2
    O #Taste_1
    = #Ausgang
    So habe ich Dich verstanden...
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. #5
    weigi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Ich hoffe ich kann es verständlich erklären:
    Ich habe 2 Tasten 1 und Taste 2
    die Tasten haben jeweils eine LED anzeige für T1 ist dies A 5.7 und für T1 ist dies A 4.7

    und geschaltet werden soll der Ausgang A 46.1

    A 4.7 (Taste 1) logisch 1 --> immer A 46.1 logisch 1
    Taste 2 drücken und A 4.7 (Taste 1) logisch 0 --> A 46.1 Schalten 0 <--> 1
    Taste 2 drücken und A 4.7 (Taste 1) logisch 1 --> A 46.1 nicht schalten
    sozusagern soll Taste 1 die Taste 2 "sperren"

    Ich hoffe es ist verständlich sonst bitte nochmal nachfragen danke


    Vielen Dank

    Gruß

    Tobias
    p.s.: so habe ich es bislang nur mit einer Taste realisiert (mit Taste2):

    Code:
    U   E   6.7         // Eingang liegt an
    FP  M   100.0       // Schmiermeker setzen mit positiver Flanke
    X   A   4.7         // Exclusiv oder  enventuell resultiert eine Inversion
    =   A   4.7         // LED Ausgangschalten
    =   A   46.1        // ausgand an Steuerung geschalten
    Also mit Taste 2 an und wieder ausschalten. soweit funktioniert es auch

  6. #6
    weigi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    ich probiere alle Möglichkeiten durch vielleicht geht es so?

    Code:
          U   A   5.7         // Ausgang T1 liegt an
          =   M   111.0         // Merker setzen
           =   A   46.1
           U   E   7. 7         // EingangT1 liegt an
          FP  M   100.0       // Schmiermeker setzen mit positiver Flanke
          X   A   5.0         // Exclusiv oder  enventuell resultiert eine Inversion
          =   A   5.0        // LED Ausgangschalten
          =   A   46.1        // ausgand an Steuerung geschalten
    
          U  M   111.0 
          SPB ST2
          U   E   7.0         // Eingang T8 liegt an
          FP  M   100.0       // Schmiermeker setzen mit positiver Flanke
          X   A   5.0        // Exclusiv oder  enventuell resultiert eine Inversion
          =   A   5.0        // LED Ausgangschalten
          =   A   46.1        // ausgand an Steuerung geschalten
    ST2     R M 111.0

    Vielen Dank schon mal
    Gruß
    Tobias
    Geändert von weigi (19.01.2015 um 15:41 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Vielleicht so...

    Led2 könnte bei Taster1 wieder zurückgesetzt werden.

    ta.JPG

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Taste1 soll also eine Bedienfreigabe togglen?
    Taste2 soll den Ausgang togglen, wenn die Bedienfreigabe gegeben ist?
    Was soll mit dem Ausgang passieren, wenn mit Taste1 die Bedienfreigabe umgeschaltet wird?
    Was sollen die Tasten-LEDs anzeigen?

    Formuliere Deine Aufgabe zuerst vollständig und widerspruchsfrei. Dann übersetze die Formulierung in SPS-Code.
    "Sozusagen" ist kein Element einer SPS-Logik.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    @PN/DP

    nach 3x lesen bin ich zum Entschluss gekommen

    - Taster 1 + 2 (Elternzimmer + Kinderzimmer)
    - Taster 1 ist Master und wenn von da eingeschaltet wurde (LED1=Ein) , dann keine Reaktion auf Taster 2
    - Taster 2 darf ein-ausschalten, aber nur, wenn bei Taster 1 (Elternzimmer) vorher aus war.

    (Zumindest klingt es als Zuhause schöner als wenn da Meisterbüro und Azubi steht)

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Scheint doch nicht nur eine ungefährliche Home-Anwendung zu sein.
    Wie man an den Kommentaren hier sieht, will er den Code womöglich in einer Maschine oder Industrie-Anlage einsetzen

    PS: Wo lernt man sowas?
    Code:
    U A 5.7
    O E 7.7
    = M 111.0
    ...
    R M 111.0
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Step 5 Ausgang OP 15 C 1 mit K Taste setzen
    Von Macimooo im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 21:38
  2. mit TwinSAFE Ausgang zwei Schütze schalten
    Von DaHauer im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 18:38
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 21:06
  4. TD200 Alarme quittieren mit gleicher Taste
    Von Noelthebrain im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 08:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 20:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •