Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: WinCC flexibile Adv Projekt 1 VBS funktioniert Projekt 2 VBS funktioniert nicht

  1. #11
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.069
    Danke
    398
    Erhielt 617 Danke für 464 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke PN/DP. Da hab ich ja ganz schönen Blödsinn geschrieben. Sorry @jok3r

    Ich habs jetzt auch mit ProcessValue probiert und es geht, auch wenn mich wundert dass es in der Liste der verfügbaren Dynamiken nicht aufgelistet ist.
    Deshalb war ich mir eigentlich ziemlich sicher dass es nicht geht, gegeben wie vertrauenswürdig die TIA-F1-Hilfe ist...
    Ich werd mal den Support befragen warum so ist.

    Den Rest hat PN/DP eh schon geschrieben.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  2. #12
    jok3r ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wo es nicht geht:

    Ist die Anlage
    S7 1515 V1.8
    Panel 1500 Comfort 13.0.1.0

    Wo es geht:
    S7 1515SP PC mit Runtime
    WinCC RT Advanced 13.0.1.0


    Die SPS n kommunizieren via I-device. Bei gewissen Bildnamen werden Elemente also Button und Ausgabetexte ausgeblendet, somit bräuchte ich dafür eine Lösung.

    Gruß

  3. #13
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.069
    Danke
    398
    Erhielt 617 Danke für 464 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jok3r Beitrag anzeigen
    Wo es nicht geht: Panel 1500 Comfort 13.0.1.0

    somit bräuchte ich dafür eine Lösung.
    Naja, das sind aber nicht deine "zwei identischen Visus". Zwischen Windows-PC-Runtime und Windows-CE-Panel sind doch Unterschiede, teilweise in Funktionalität und Kompatibilität.

    Nochmal. Was hindert dich jetzt daran herauszufinden was genau das Problem ist warum es am Panel nicht geht? Stichwort Err.Description...
    Mit der Info kann man nach einer Lösung suchen. Mich würde aber nach wie vor nicht wundern wenn diese Eigenschaft am Panel nicht zulässig wäre.

    PS: Eine Lösung (HMI-Variable) hat dir PN/DP schon zweimal genannt...
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    9.552
    Danke
    823
    Erhielt 2.823 Danke für 2.273 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jok3r Beitrag anzeigen
    Panel 1500 Comfort

    PC mit Runtime
    WinCC RT Advanced
    Ach, da ist ja der Unterschied der "identischen" Visus. Bei einer Runtime auf einem TP1500 Comfort Panel und einer PC-Runtime würde ich nicht den Eindruck erwecken wollen, daß die Visus "identisch" sind ... Warte mal ab, bis Du anfängst, Dateien lesen/schreiben zu skripten - da brauchst Du dann auf den beiden HMI-Geräten völlig verschiedene Skripte, weil die Laufzeitumgebungen da total verschieden sind.


    Zitat Zitat von jok3r Beitrag anzeigen
    Bei gewissen Bildnamen werden Elemente also Button und Ausgabetexte ausgeblendet, somit bräuchte ich dafür eine Lösung.
    Möglichkeiten:
    - diese Elemente nicht in der Vorlage projektieren, sondern nur in jedem Bild wo sie drauf sein sollen
    - für die verschiedenen Bilder verschiedene Vorlagen benutzen
    - bei den Bildern, wo ausgeblendet werden soll, bei Bildaufbau eine Variable (SmartTag) setzen und bei Bildabbau wieder rücksetzen und diese Variable zur Sichtbarkeitssteuerung verwenden
    - oder generell bei jedem Bild bei Bildaufbau eine/die Bildnummer einer Variable (SmartTag) zuweisen (bei "Bild Aufgebaut": SetzeWert activeScreenNumber, 123) und diese Variable zur Sichtbarkeitssteuerung verwenden, die Bildnummer kann auch für Multiplexvariablen benutzt werden.

    Wie machst Du das Ausblenden denn bis jetzt? Hast Du Dir ...zig Stringvergleiche auf den Bildname geskriptet oder hast Du an jedem Bildaufbau ein Skript, was direkt den auszublendenden Objekten die Eigenschaft "unsichtbar" zuweist? Oder ...? Um wieviele Bilder und wieviele auszublendenden Objekte geht es bei Dir?


    Zitat Zitat von jok3r Beitrag anzeigen
    Die SPS n kommunizieren via I-device.
    Das ist für die Visus/WinCC Runtimes völlig ohne Belang.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #15
    jok3r ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nach dem Motto wollen Sie Siemens oder wollen sie dass es funktioniert ^^. Irgendwie traurig das ganze.

    Damit hab ich es glöse ->
    '############### fade out #######################
    '------------------------------------------------
    '- declar lokal properties
    '------------------------------------------------
    Dim button
    Dim meldeanzeige

    '------------------------------------------------
    '- main
    '------------------------------------------------

    Set button = HmiRuntime.Screens(activeScreenName).ScreenItems("Button_Melden")
    Set meldeanzeige = HmiRuntime.Screens(activeScreenName).ScreenItems("Meldeanzeige")

    If activeScreenName = "Meldepuffer" Or activeScreenName = "Stör und Betriebsmeldungen" Then
    button.Visible = False
    meldeanzeige.Visible = False
    Else
    button.Visible = True
    meldeanzeige.Visible = True
    End If

    Im Werkzeug (Runtime) gehts in der Anlage nicht. Noch trauriger ist dass wenn ich die Methode "HmiRuntime.Screens(activeScreenName).ScreenItems("Meldeanzeige")" habe sie aber nicht Dynamisch nutzen kann. Wofür soll sie dann gut sein, ich setze ja ein Skript ein weil ich mir Arbeit sparen will. Aber naja Siemens ....

    Wemm ich dieses Problem ins Siemens Forum setze lesen da die Entwickler mit ,der sollte ich direkt an den Support gehen ?
    Gruß
    Geändert von jok3r (16.09.2016 um 12:35 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    154
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Das hat nix mit Siemens zu tun sondern mit Windows.
    Windows CE hat nun mal einen anderen Funktionsumfang wie ein "richtiges" Windows.

    Dafür habe ich in der Maschinenkonfiguration ein bit für CE und dann wird im Skript unterschieden.

    Gruß

    Jens

  7. #17
    jok3r ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DOD666 Beitrag anzeigen
    Das hat nix mit Siemens zu tun sondern mit Windows.
    Windows CE hat nun mal einen anderen Funktionsumfang wie ein "richtiges" Windows.

    Dafür habe ich in der Maschinenkonfiguration ein bit für CE und dann wird im Skript unterschieden.

    Gruß

    Jens
    VBs ist in der TIA Software implementiert und nicht im System. Daher ist naheliegend dass das Problem bei Siemens liegt.

    Gruß

  8. #18
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    590
    Danke
    171
    Erhielt 95 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    VBs ist in der TIA Software implementiert und nicht im System. Daher ist naheliegend dass das Problem bei Siemens liegt.
    dies ist so nicht ganz richtig, auf einem CE System werden nicht alle VB Befehle / Möglichkeiten unterstützt, welche auf einem
    normalen Windows zur Verfügung stehen. Daher ist es gut möglich, dass man eine WinCC flexible auf einem PC zum testen ohne
    Hardware als Runtime startet und alle Skripte funktionieren und dann, wenn man es auf ein z.B. MP370 lädt, nichts mehr funktioniert.

    Dies ist durchaus bekannt und kein Fehler von Siemens. Das einzige was verbesserungswürdig wäre, ist natürlich, dass Flexible oder
    TiaWincc keine Warnung ausgibt, dass die Funktion auf dem gewählten Zielsystem nicht möglich ist.

    Mit Grüßen

  9. #19
    jok3r ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sry aber ich kann mir nicht vorstellen das VB auf dem Host system ausgeführt wird, ich bin dem auch gerade nachgegangen es läuft im Tastmanager nur die Runtime und kein zusätzliche aktion die sich um VB kümmern würde. Wir reden hier ja von VBs und es macht doch keinen Sinn die extern zu implementieren zumal VBs auch referenz object von der Visu erstellen kann bzw ich das ja gemacht habe in dem ich VBs sage wo das Object liegt.
    Hat dazu Siemens ein statmant geliefert oder wie kommst darauf ?

  10. #20
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.401
    Danke
    351
    Erhielt 761 Danke für 610 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was 3 erfahrene Forum Mitglieder dich versucht zu erklären: VBS ist ein Skripting Sprache für Windows. Es ist völlig von MS hantiert. Was du in TIA siehst ist nur ein Editor für VBS.

    Es ist für diesen Grund das es ist ein guten Stil wenn man in ersten Eintrag sein System ins Detail spezifiziert wenn man ein Thema startet. Das kann viel hin-und-her posten sparen.
    Jesper M. Pedersen

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    DeltaMikeAir (16.09.2016),rostiger Nagel (16.09.2016)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 13:55
  2. WinCC V13 VBS Skript funktioniert nicht
    Von Bobbybau91 im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 11:44
  3. WINCC 2008 Adv. VBS-Script
    Von Flash1506 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 09:36
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 21:17
  5. VBA - Wie funktioniert das in VBS - Win CC?!
    Von Anonymous im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 16:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •