Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 37

Thread: Messwerte in einen DB schreiben

  1. #11
    Join Date
    19.06.2003
    Posts
    2,299
    Danke
    85
    Erhielt 274 Danke für 179 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Supervisory Control And Data Acquisitition
    "Überschauende Kontrolle und Datenerfassung"

  2. #12
    Join Date
    07.05.2004
    Location
    Campbelltown
    Posts
    2,500
    Danke
    131
    Erhielt 293 Danke für 86 Beiträge

    Default

    Hab&s mir ja fast gedacht.

    Thx tippse

  3. #13
    Join Date
    30.11.2007
    Location
    Eifel
    Posts
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Servus Leute,

    hab mal wieder ein Problemchen. Folgendes will ich realisieren. Ich arbeite mit einer CP340 und Kommunikation über ASCII. Senden der Daten ist super, dank eurer Hilfe. Empfangen macht Probleme. Ich krieg das einfach nicht hin. Empfangen tue ich, Daten stehen bei mir im DB200. Aber wie kann ich die da raus bekommen um diese zu zerlegen und auszuwerten. DB ist in CHAR eingeteilt. Hab den mal Anhang hinzugefügt.

    Wie kann ich diese Daten aus dem DB auslesen? Es sind zwei Antworten, einmal eine Distanz und hinter dem Semikolon eine Statusmeldung.

    Wie kann ich die da auslesen???

    Bin um jede Hilfe sehr dankbar.
    Attached Images Attached Images

  4. #14
    Join Date
    21.12.2009
    Posts
    34
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo, bin noch recht neu hier und kenn mich hier noch nicht so gut aus. Habe aber zu diesem Thema paar Fragen.

    Ich muss über einen analogen Eingang Messwerte aufzeichnen.
    Diese Messwerte werden dann über die Ethernetschnittstelle in eine Excel - Tabelle zur Auswertung übergeben.

    Mein Problem ist, wie kann ich die Messwerte zeitlich aufnehmen, also z.B. alle 10 ms (muss einstellbar sein, geht nicht mit OB35) und diese nacheinander in einem DB abspeichern.

    Also der erste Messwert steht in DB1.DBW0, der zweite Messwert im DB1.DBW2, usw.
    Die Anzahl der Messwerte hängt von der Dauer der Messung ab, diese kann unterschiedlich lang sein.

    Bevor die neue Messung anfängt muss alles wieder genullt sein.

    Kann mir hier vll jemand schreiben wie der Programmcode auszusehen hat?
    Wäre Euch echt Dankbar.

    Gruß
    Paradox

  5. #15
    Join Date
    29.07.2008
    Location
    Stuttgart
    Posts
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Paradox View Post
    Mein Problem ist, wie kann ich die Messwerte zeitlich aufnehmen, also z.B. alle 10 ms (muss einstellbar sein, geht nicht mit OB35) und diese nacheinander in einem DB abspeichern.
    Hi,
    zumindest dazu hätte ich schon ne Idee. Nimm den OB35 z.B. mit 10ms als "Grundtakt". Bei jedem Aufruf erhöhst du z.B. ein Integer um 1 und vergleichst den Wert mit einer Variablen, welche deine Messzeit bedeutet.
    Wenn du also alle 50ms messen willst, muss der Integer 5 sein, dann setzt du diesen wieder auf 0 usw...

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Günni1977 für den nützlichen Beitrag:

    Paradox (12.02.2010)

  7. #16
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Paradox (12.02.2010)

  9. #17
    Join Date
    21.12.2009
    Posts
    34
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo,

    ich habe noch eine Frage.

    Messwerte in einen DB schreiben funktioniert jetzt alles einwandfrei.

    Nun soll ich den höchsten Messwert welcher in den DB geschrieben wurde, auf einem Touchpanel anzeigen.

    Also ich schreibe 1000 Messwerte in den DB. Es kann sein dass der dritte Messwert der höchste ist, es könnte aber auch sein dass der 563. Messwert der höchste ist.
    Und nur der Höchste Messwert soll im TP angezeigt werden.

    Muss ich jetzt alle 1000 Messwerte miteinander vergleichen oder gibt es eine vereinfachte Möglichkeit?
    Wäre Euch echt Dankbar wenn ihr einen Tipp hättet, sonst tipp ich mir ja die Finger wund...

  10. #18
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    mach die auswertung gleich beim messen, wenn der messwert größer als der gespeicherte vermeintlich größte wert ist überschreibst du ihn mit dem neuen und so wird er zum vermeintlich größten. sollte in folge der messung ein anderer größer sein, so wird er wiederum vermeintlich größter...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #19
    Join Date
    15.10.2007
    Location
    St.Pölten
    Posts
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Default

    hast du schon mal in der Suche Bubblesort eingegeben??
    da kommt dann z. Bsp. sowas raus.

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...11&postcount=7



    die idee von VL ist aber besser,wie ich gerade bemerken mußte und einfacher
    Last edited by Gerhard K; 18.02.2010 at 11:21.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  12. #20
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Gerhard K View Post
    hast du schon mal in der Suche Bubblesort eingegeben??
    da kommt dann z. Bsp. sowas raus.

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...11&postcount=7

    argh, bubblesort über 1000 real-werte?
    meinst du das ernst?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Similar Threads

  1. TIA Messwerte zyklisch in einen DB Speichern mit KOP
    By Real Madrid in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 20.06.2018, 10:35
  2. Messwerte in Array fortlaufend schreiben
    By stehmi in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 16
    Last Post: 06.01.2016, 16:34
  3. Replies: 5
    Last Post: 16.06.2013, 20:26
  4. Messwerte zyklisch in einen DB Speichern
    By MaurerT in forum Simatic
    Replies: 7
    Last Post: 21.05.2012, 15:43
  5. Replies: 5
    Last Post: 21.06.2007, 17:04

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •