Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: AutomationX

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus Gemeinde,

    hat einer von euch Erfahrung mit dem System AutomationX???????

    Das ist ein Prozessleitsystem aus Österreich.

    Infomaterial und eine kurze Vorführung habe ich. Ich meine Messevoführungen und Vertreterbesuche sind ja ganz schön, aber die sagen natürlich überhaupt nichts über das Handling des Systems aus.

    Was ich bräuchte währe ein Statement von jehmandem der mit dem System gearbeitet (positives und negatives).
    Wie sind die Standardfunktionen und wie ist der Aufwand wenn man mal vom Standard abweichen muss (was meiner Erfahrung nach in jeder Anlage notwendig ist)?
    Wie läuft die Soft-CPU und mit wie vielen E/As wurde gearbeitet, ab wann gab es eventuell Probleme und mit welchen Baugruppen (Hersteller) wurde gearbeitet?
    Wie verhält sich das System wenn in der laufenden Anlage Änderungen gemacht werden müssen?

    Fragen über Fragen aber ein genaues Bild erhält man nicht vom Hersteller, sondern von den Programmierern die damit arbeiten.

    Vielen Dank im voraus!!!!!!!!!!
    Zitieren Zitieren Gelöst: AutomationX  

  2. "Hallo,
    Ende 2002, gab es bei AX Probleme in der Datenkonsistenz zwischen den Modulen, oder wie es ein Anwender meinte ' Alaisinggprobleme'. Die Anlagen die ich kenne laufen aber mitlerweile. Es gibt auch Anlagen, bei denen dann unterlagert eine S7 eingebaut wurde und AX als VISU dient.
    Meine Bekannten arbeiten nun mit anderen Systemen.

    Da dies für den Hersteller damals nicht ohne schmerzliche Folgen blieb, kannst du ja deinen Verkäufowitsch darauf ansprechen ob die Probleme gelöst sind.

    Die haben, aber in der Zwischenzeit sicherlich ihre Hausaufgaben gemacht, zumal AX ja auch bei Automobilfritzen im Einsatz ist.

    Mir hat immer der Prospekt so gut gefallen aber ich bin über das Bilderanschauen nicht hinausgekommen.

    Probleme sind auch eine Change, es kommt immer darauf an wie man damit umgeht und reagiert. Die ersten S7 CPU's oder die ersten VIPA CPU's waren ja auch ein sehr interessanter 'Zeitvertreib'.

    Kurt"


  3. #2
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ich selber habe damit nichts realisiert.
    Den aktuellen (Zu)Stand kenne ich nicht.
    Ich kenne Projekte und ExUser - aber keinen User.
    Aber wie Überall gibt es ja auch Weiterentwicklungen und Fortschritte.
    Nachdem es die Company noch gibt, wird man das Dateninkonsistenzproblem sicherlich gelöst haben.

    Mein Infostand ist über 1 Jahr alt.

    Kurt

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Kurt,

    Ex-User weil sie das System rausgeschmissen haben oder weil die Anlage nicht mehr existiert?
    Wie war den deren Meinung über System?
    Was für Probleme hatten sie mit der Dateninkosistenz?????

    Auch ein älterer Infostand kann weiterhelfen wenn sie Grundsätzliche Probleme haben. Auch wenn sie diese mitlerweile gelöst haben ist es wichtig zu erfahren mit welchen Problemen das System zu kämpfen hat oder hatte.

    Danke

  5. #4
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Ende 2002, gab es bei AX Probleme in der Datenkonsistenz zwischen den Modulen, oder wie es ein Anwender meinte ' Alaisinggprobleme'. Die Anlagen die ich kenne laufen aber mitlerweile. Es gibt auch Anlagen, bei denen dann unterlagert eine S7 eingebaut wurde und AX als VISU dient.
    Meine Bekannten arbeiten nun mit anderen Systemen.

    Da dies für den Hersteller damals nicht ohne schmerzliche Folgen blieb, kannst du ja deinen Verkäufowitsch darauf ansprechen ob die Probleme gelöst sind.

    Die haben, aber in der Zwischenzeit sicherlich ihre Hausaufgaben gemacht, zumal AX ja auch bei Automobilfritzen im Einsatz ist.

    Mir hat immer der Prospekt so gut gefallen aber ich bin über das Bilderanschauen nicht hinausgekommen.

    Probleme sind auch eine Change, es kommt immer darauf an wie man damit umgeht und reagiert. Die ersten S7 CPU's oder die ersten VIPA CPU's waren ja auch ein sehr interessanter 'Zeitvertreib'.

    Kurt

  6. #5
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    CH-4558 Heinrichswil
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich arbeite schon seit 17 Jahren mit automationX. Bis 1997 wurde aX ausschliesslich durch die Firma GAW in Graz für die automatische Farbaufbereitung in der Papierindustrie eingesetz.

    Bis 1997 lief aX ausschliesslich auf Unix-Systemen und konnte nur als Leitsystem eingesetzt werden (als SPS-Steuerungen wurden vor allem Modicon und Siemens eingesetzt)

    Seit 1997 läuft aX auch auf Windows - Systemen (WinNT und XP) und wurde auch für andere Engineerings-Firmen freigegeben. Ab diesem Zeitpunkt wurde auch eine Soft-PLC fix in aX integriert.

    Bei meinem früherern Arbeitsgeber, der Papierfabrik Biberist wurde aX für die Mahlanlage, Stärkeaufbereitung, Farbaufbereitung, Ausschussystem, usw. eingesetzt.

    aX ist eine zentrale Applikation in welche sowohl SPS, HMI und Datenbank integriert ist. Der grosse Vorteil ist jedoch dass Visualisierung und SPS in einem Objekt verwaltet werden kann. Die Variablen in der SPS sind direkt in der Visualisierung verwendbar ohne irgendwelche Verbindungslisten.

    Somit können einmal programmierte Bausteine welche Visualisierung und Steuerung enthalten einfach mit einem neuen Namen Instanziert werden.

    Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass alle Verbindungen (Management und Feld) über das standard Ethernet realisiert werden. Bei einer Profibusanbindung wird somit noch ein Profibus-Ethernet-Gateway benötigt.

    Zudem handelt es sich um ein Server/Client-System, d.h. dass die Applikation zentral auf einem Server läuft. Für die Bedienung wird lediglich ein bestehender Firmen-PC verwendet. Das HMI ist zudem Benutzerorientiert (User / PWD).

    Weitere Informationen findet Ihr auch unter http://www.aspin.ch

    Andreas Späti
    CH-4558 Heinrichswil
    Geändert von aspin (23.01.2007 um 15:30 Uhr)
    Zitieren Zitieren AutomationX  

Ähnliche Themen

  1. PBC1 AutomationX
    Von lsr im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 11:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •