B&R PP65 USB-Stick ansprechen

Lazarus™

Well-known member
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
39
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
ich möchte gerne an einem PP65 einen USB-Stick stecken und dann Prozessdaten mit FileIO da drauf schreiben.
Ich habe versucht das Device unter Systemsoftware - Eigenschaften - Filedevice so anzumelden : Gerätename: USB_STICK Pfad: /DEVICE=IF6.ST1
Aber das war schon mal nix :-(

Kann mir jemand erklären, wie das geht ??

Ich möchte eben später entsprechend mit FileIO und Gerätename "USB_STICK" darauf zugreifen ...

Danke schon mal.
 

adi5

Well-known member
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
6
Hallo,

im As Studio 3.0.90 gibt es in der Hilfe unter "FileIo" ein Beispielprogramm "LibFileIO1_ST" vielleicht hilft es ja.
Es ist noch zu beachten das nicht alle USB Sticks für die B&R Systeme geeignet sind.


Gruß

Adi5
 

gaiskasimir

Well-known member
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
13
Das nicht alle CF-Karten funktionieren (auch nicht "industrial") habe ich schon zu spüren bekommen. Bei den Sticks habe ich bisher wohl immer Glück gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Lazarus™

Lazarus™

Well-known member
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
39
Danke für Eure Antworten.
FileIO ist kein Problem, diese Routinen sind fertig. Mir fehlt nur der zugriff auf den USB-Stick.

smFileOpen: Status := smFileOpen;
FOpen.enable := TRUE;
FOpen.pDevice := ADR(DeviceName); <- Hier soll der USB-Stick stehen
FOpen.pFile := ADR(DateiName); //Name der Datei
FOpen.mode := FILE_RW; // Modus schreiben + lesen
FOpen();

Mit einer Lokalen Datei auf der Festplatte geht das, aber im echten Projekt auf dem PP65 soll es ein USB-Stick werden ...

Danke noch einmal :)
 
OP
Lazarus™

Lazarus™

Well-known member
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
39
Ohhh nee, ich bin zu blind.
Wenn man IF6.ST1 projektiert, aber den Stick auf IF7.ST1 steckt, dann geht da nix.
Aber es bewahrheitet sich immer wieder: "Kaum macht man etwas richtig, dann geht das auch gleich" :ROFLMAO:

Danke für Eure Unterstützung. Nun ist Wochenende ;)
 
Oben