FB58 / Stellglied

W

wolf

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich bin neu und grüße alle Leser,


ich benötige einen Rat in Bezug auf meine Regelstrecke (Heizen/Kühlen).

Für die Kühlung benutze ich ein FB58, der Sollwert ist in Form eines Stromes (0-20mA) vorgegeben. Eine Normierung über PEW (0=0mA und 27648=20mA) hat stattgefunden. Leider ist das Stellglied nur Signaltauglich für 2-10V. Unter 2V läuft nichts. Darum der Ärger! Meine Vorgaben sind eineTemperaturdifferenz von 0,4°C die ich nicht überschreiten darf. Um ein überschwingen zu vermeiden arbeitet der Regler entsprechend langsam. Und entsprechend sieht das Stellsignal aus(es fängt im milli Bereich an, und arbeitet sich langsam vor). Nur kann das Stellglied darauf nicht reagieren, da unter 2V. Leider haben alle Ideen nicht zu Lösung beigetragen, um das Stellsignal 0 auf 2V (-10V) zu normieren.

Über ein Tip oder einen Link wäre ich dankbar.

Gruß mm
 

KaffeeSaufenderKamin

Well-known member
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
3
Das geht über interne Variablen des FB&s

Diese sind im DB zu finden :

52.0 LMN_HLM INPUT REAL > LMN_
LLM 100.0 MANIPULATED VARIABLE HIGH LIMIT/

Stellwert obere BegrenzungDer Stellwert wird immer auf eine obere und untere Grenze begrenzt. Der Eingang "Stellwert obere Begrenzung" gibt die obere Begrenzung an.


56.0 LMN_LLM INPUT REAL < LMN_
HLM 0.0 MANIPULATED VARIABLE LOW LIMIT/

Stellwert untere BegrenzungDer Stellwert wird immer auf eine obere und untere Grenze begrenzt. Der Eingang "Stellwert untere Begrenzung" gibt die untere Begrenzung an.
 
OP
W

wolf

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Danke für Dein Hinweis, werde es mal ausprobieren. Da mein Regelstrecke Stunden braucht kann ich noch nicht berichten.

Vielleicht hast Du noch einen Tipp wie ich am besten eine MIttelwertbildung in FUP realiesieren kann. Ich meine nicht einmalig sondern ständig ohne die Gefahr zu laufen, daß der Speicher (?) voll läuft oder sowas.


Danke im voraus.


mm
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
5.051
Punkte Reaktionen
996
geht's nicht'n bisschen schneller?

Hallo mm,

warum machst du den Regler für diesen Test nicht einfach mal schneller ;-) ?

Gruß, Onkel
 
OP
A

Anonymous

Guest
Hallo Onkel,


wenn ich einen schnellen Regler baue, würden die -15°C (und nur diese Temperatur steht zu Verfügung) Aufgrund des langsamen Stellgliedes auch schnell und hart reagieren. Der Regler ist zwar schnell aber mein Stellantrieb nicht.

Hast Du da noch an was anderes gedacht?


mm
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
5.051
Punkte Reaktionen
996
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi wolf,

um den Vorschlag vom KaffeesaufenderKamin zu testen, musst du doch nicht stundenlang warten! Setze die Begrenzungen auf 20.0 und 100.0 und beobachte den Ausgang. Für diesen Test kannst du den Regler schneller machen.

So, jetzt gehe ich zum BiersaufendenMeier, Vatertag feieren,

prost, Onkel :lol: !
 

KaffeeSaufenderKamin

Well-known member
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
3
Hi Onkel,

wie war der Vatertag ??
Urgelöscht ?? :wink:

Bei mir läuft noch die formatierung nach dem Blue Screen.
Wo hab ich nur die DVD mit dem Betriebssystem hingelegt ???? :shock:
 
Oben