Fehler beim Update TP177B auf TIA - Betriebssystem wech!

wolder

Well-known member
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
80
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Tach zusammen,

Ich hab ein Problem.

Und zwar wollte ich ein Firmware-Update eines TP177B auf TIA machen. Beim Update ist die Spannung ausgefallen und jetzt sagt der mir immer, dass kein Betriebssystem mehr vorhanden sei. Der Bootloader scheint noch drauf zu sein.
Versucht habe ich über TIA und Prosave das Image rüber zu laden, aber das geht nicht, da er das Panel nicht findet.
Benutzt habe ich den MPI/Profibus und den Ethernet-Port.
Nix geht.

Habt ihr noch ne Idee?
 
OP
W

wolder

Well-known member
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
80
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich hab nur kein originales von Big S.
Mit nem anderen habe ich keinen Zugriff. Das steht zwar auf PPI, aber ich soll immer das Gerät neu booten, gefunden wirds dann einfach nicht.

Sieht so aus, als ob ich das nach Siemens schicken muss.
 

WL7001

Well-known member
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
17
Hallo "wolder"

schon mal ins Handbuch geschaut? Das ist mir auch schon mal passiert. Jedoch nicht mit dem TP177B, aber auch das hat doch sicher eine Ethernet-Schnittstelle.
Im Handbuch des entsprechenden TPs steht immer, mit welchen Verbindungen man ein neues Image aufspielen kann. Wenn es über Ethernet geht, läuft das dann über die eingestellte MAC-Adresse (ist auf dem TP aufgedruckt).

Gruß Wilhelm
 
OP
W

wolder

Well-known member
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
80
Leider auch nicht.
Ich habs vor einiger Zeit schonmal ausprobiert mit all meinen Möglichkeiten.
PPI - nicht Siemens-Adapter
MPI/DP - Siemens-Adapter (seriell und USB)
Ethernet

Alle haben keine Verbindung hinbekommen. Einmal hatte ich sogar unter Gerätestatus - Kein Betriebssystem stehen.
Aber ein Image wollte der dann doch nicht übertragen.

Gruß wolder
 
OP
W

wolder

Well-known member
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
80
Also im Handbuch steht das z.B. mit Ethernet.
Dort soll ich auf Werkseinstellung klicken und dann die MAC-Adresse eingeben.

Den Button finde ich nicht bzw. ist bei Ethernet nicht vorhanden.
Ebensowenig kann ich die MAC-Adresse eingeben.
Ich muss das nächste Woche nochmals probieren.

Für heute habe ich die Nase voll und mache bald Feierabend.

Gruß wolder
 
OP
W

wolder

Well-known member
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
80
So, ich hab mir nen originalen Siemens USB-PPI-Adapter besorgt und damit konnte ich 1 Display wiederbeleben!
Ein 2. ist immer noch schrott. Da scheint wirklich was intern defekt zu sein.

Der Adapter blinkt so komisch und das Display wird nichtmal erkannt.
Über Ethernet funktionierts nicht, da das Display das nicht unterstützt! Leider!

Das wird dann wohl was für Siemens werden...

Gruß wolder
 
Oben