TIA OPC UA Identifier als Integer

Mammut

Active member
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

wir hatten schon bei einer Siemens CPU1515F erfolgreich eine OPC-UA-Server-Verbindung aufgebaut. Dabei wurden die Variablen über ihre Symbole als Identifier identifiziert. Jetzt brauchen wir aber eine Integer-Zahl als Identifier. Darum haben wir die Standartschgnittstelle abgewählt und eine neue Schnittstelle und neue Variable angelegt. Wir sehen dann eine Knoten-ID. Das scheint aber nicht der Identifier zu sein. Über UA-Expert werden nun keine Symbole mehr angeboten, was ja richtig ist. An die neue Testvariable kommen wir aber auch nicht. Hat da jemand Erfahrung?

Griß
Mammut
 
OP
M

Mammut

Active member
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wir konnten das Problem nun selber lösen. Falls noch jemand darüber stolpert: Auf SPS-Seite war alles schon rictig. Standartschnittstelle abwählen und neue Server-Schnittstelle anlegen. Unter UA-Expert sehen wir die neu in der Schnittstelle angelegten Variablen nun aber nicht mehr unter der SPS, sondern unter Serverinterface\Server-Schnittstelle und der Identifier Typ ist dann auch richtig Numeric statt String.
Vielleicht hilft das Kollegen mit ähnlichen Problem auch weiter.

Gruß
Mammut
 
Oben