Problem mit FB, Timer und Bezeichnung

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

kann mir jemand erklären warum ich ein SA Timer keinen Bezeichner im FB zuweisen kann? Alle anderen Timer funktionieren. Ich poste hier mal die Netzwerke:

Netzwerk1:
; Auschalten mit Zeitverzögerung mit Rückmeldekontakt
NAME: FU_TAVR
BEZ : TOUT AW ; Timerwert Output (IST-Wert)
BEZ : TST EBI ; Start-Timer als Bit
BEZ : TQ ABI ; Ausgang Timer als Bit
BEZ : TU EBI ; Rückmeldekontakt
BEZ : TBV T ; TimerBaustein für Zeitverzögerung
BEZ : TBA T ; TImerBaustein für Ausgang
BEZ : ZMBI EBI ; Zwischen Merker Bit

***

Netzwerk 2:
;
A DB 2

***

Netzwerk 3:
;

U(
U =TST
U =TU
)
L DW 4
SA =TBV
L =TBV
T DW 5
NOP 0
NOP 0
U =TBV
= =ZMBI

***

Nun kann ich dem Timer SA leider den Bezeicher =TBV nicht zuweisen. Bei einem Timer vom Typ SE und SI kann ich das tun, aber nicht bei SA und SS. Hat jemand eine Idee warum, und wie ich das Problem lösen könnte? Ich muss dem Funktionsbaustein unbedingt einem Timer übergeben, da der FB mehrfach aufgerufen wird.

Das ganze schreibe ich in S5 für Windows.


Vielen Dank
Ronny
 
OP
A

Anonymous

Guest
Hallo Ronny,

ich kenne zwar S5 für Windows nicht so genau, aber das sollte
schon so funktionieren wie in Step5.
Die Substitutionsanweisungen für Zeiten und Zähler
sind:
SI = Zeit starten als Impuls
SE = Zeit starten als Einschaltverzögerung
!
SAR = Zeit starten als Ausschaltverzögerung oder Zählen rückwärts
SSV = Zeit starten als speichernde Einschaltverzögerung oder
Zählen vorwärts.
SVZ = Zeit starten als verlängerter Impuls oder Zähler setzen.

Bei den letzten drei Anweisungen ist das in Step5 zusammengefasst,
wobei die beiden ersten Buchstaben das Zeitverhalten- und der letzte Buchstabe das Zählverhalten beschreibt. Die Funktion erkennt am
Aktualoperanden (T,Z) was passieren soll.

HTH

Gruss
Rolf
 
OP
A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Rolf,

in S5 für Windows lautet die Timer zuweisung so:
SA T 100 ; Ausschaltverzögert

wenn ich nun in einem Funktionsbaustein einen Bezeichner festlege, z.B.: bez: AN T und diesem dem Timer zuweise (SA =AN) dann funktioniert das nur bei den Timern SE und SI. Ich weis nicht wieso und auch nicht wie ich das umgehen kann.

MfG
Ronny
 

RolfB

Well-known member
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
8
Hallo Ronny,
das habe ich nicht so gut erklärt..

Also : innerhalb von Funktionsbausteinen und in
Verbindung mit Formaloperanden lautet der Aufruf für den
Timer nicht SA T? sondern SAR =T??
In deinem Beispiel muss es also heißen:

....
U(
U =TST
U =TU
)
L DW4

SAR =TBV <--- Timer als Auschaltverzögerung
.....

Das funktioniert auch in S5 für Windows.


und tschüß

Rolf
 
Oben