Problem mit Interbus und TwinCat

drfunfrock

Well-known member
Beiträge
934
Punkte Reaktionen
72
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich habe hier eine Beckhof TwinCat-Soft-SPS stehen die über eine Hilscher "CIF 50 IBM"-PCI-Karte mit dem TwinCat-Treiber an den Interbus gekoppelt ist. Da am Wochenschluss die Anlage nicht mehr läuft, konnte ich folgendes Experiment an einen kleinen Experimentieranlage machen (Buskoppler IBS IL 24 BK-T/U, Klemme mit 16 Eingängen, Klemme mit 8 Ausgängen):

Ich habe eine IO-Klemme zusätzlich an den Buskoppler von Phoenix angekoppelt, um ihn dann in die vorhandene Konfiguration im Systemmanager einzufügen. Das klappte auch so weit ganz gut, nur das Herausnehmen einer Klemme machte dann Probleme. Erst habe ich diese abgeschaltet, dann herausgenommen und aus der Konfiguration gelöscht. Das klappte, nur beim Neustart von TwinCat, gab es keine Fehlermeldung und TwinCAT fuhr nicht mehr hoch. Ich musste die Klemme wieder in der Konfiguration wieder einfügen, TwinCAT starten, Klemme in der Konfiguration abschalten und löschen. Danach lief es wieder. Anscheinend muss ich da einen kapitalen Fehler machen und habe schon gegoogelt,aber leider nicht die richtigen Stichworte gefunden. Jedenfalls bin ich so nicht in der Lage Änderungen an unserer Anlage durchzuführen. Hat da jemand einen Tip?

Doc Funfrock
 
A

Anonymous

Guest
drfunfrock schrieb:
Ich habe hier eine Beckhof TwinCat-Soft-SPS stehen die über eine Hilscher "CIF 50 IBM"-PCI-Karte mit dem TwinCat-Treiber an den Interbus gekoppelt ist. Da am Wochenschluss die Anlage nicht mehr läuft, konnte ich folgendes Experiment an einen kleinen Experimentieranlage machen (Buskoppler IBS IL 24 BK-T/U, Klemme mit 16 Eingängen, Klemme mit 8 Ausgängen):

Doc Funfrock

Ok, ich habe nun herausgefunden, dass ich mit dem PCP-Protokoll über Interbus arbeiten muss. Nun meine Frage: Hat jemand einen Tip, ob und wie ich das mit TwinCat machen kann?

Doc Funfrock
 
Oben