Problem mit MMS Karte bei CPU 313C

hausimbusch

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wer kann helfen? Habe folgendes Probelm:

CPU 313C 6ES7-313-5BE01-0AB0 Firmware V2.0

Wenn ich die MMS Karte stecke bekomme ich keine Online Verbindung zur CPU. Ohne MMS KArte geht das LAden der Hardware Konfiguration nicht.

WAs kann das sein?

Danke
 

sps-concept

Well-known member
Beiträge
2.240
Punkte Reaktionen
251
Mmc

Hallo,

war die MMC schon mal in einer anderen CPU? Mit falscher HW-Config kommst du nicht auf die CPU -> MMC löschen.

André
 

TOBI7996

Well-known member
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
4
Jap. Karte entfernen vermutlich defekt oder wie schon beschrieben schon mal in anderer CPU verbaut... dann löschen.

Gruß Tobias
 
OP
H

hausimbusch

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Karte ist nicht defekt, habe es auch mit einer anderen Karte probiert.

Werde die KArte mal neu formatieren. Dann probieren.

Kann mir einer sagen wie ich das mache?
 
OP
H

hausimbusch

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Habe schon versucht Ur zulöschen. Aber die Stopp LED blinkt immer noch langsam. Wenn ich Karte entferne komme ich auf die CPU, mit KArte nicht
 

Tigerente1974

Well-known member
Beiträge
1.816
Punkte Reaktionen
290
Zuletzt bearbeitet:
OP
H

hausimbusch

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
es ist ein Orginal Karte 6ES7953-8LJ20-0AA0 512kb
ich habe es auch mit einer 128kb Karte versucht, das gleiche ergebnis. oder gibt es die möglichkeit die Karte neu z u formatieren bzw. ein neues Image aufzu spielen
 
OP
H

hausimbusch

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Den Link habe ich gefunden, aber ich habe kein Field PG sondern nur einen Dell. Also geht das schon mal nicht. Gibt es keine externe Software?
 

TOBI7996

Well-known member
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
4
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich glaube die Karte kannst du wegwerfen. Die Neu-Formatierung ist aus meiner Sicht nicht machbar. (mit einem Dell) Versuch doch bitte mal die CPU mit einer NEUEN Karte zu starten.
Oder war die 2. Karte neu?????
 

Ruehmann

Member
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Formatieren Sie in folgenden Schritten Ihre MMC

Wenn die CPU in Urlöschanforderung steht (langsames Blinken der STOP-LED),
formatieren Sie die MMC mit folgender Schalterbedienung:

1. Bringen Sie den Schalter in Stellung MRES und halten Sie ihn so lange fest, bis
die STOP-LED dauerhaft leuchtet (ca. 9 Sekunden).

2. Lassen Sie innerhalb der nächsten 3 Sekunden den Schalter los und bringen
Sie ihn erneut in die Stellung MRES. Die STOP-LED blinkt nun während der
Formatierung.
Hinweis
Achten Sie darauf, die Schritte in der vorgeschriebenen Zeit durchzuführen, da die
MMC sonst nicht formatiert wird, sondern in den Zustand Urlöschen zurückfällt.

CPU mit Betriebsartenschalter urlöschen

Die folgende Tabelle enthält die Bedienschritte für das Urlöschen der CPU.
Tabelle 9-4 Bedienschritte für das Urlöschen der CPU
Schritt CPU urlöschen

1. Bringen Sie den Schalter in Stellung STOP.

2. Drücken Sie den Schalter in Stellung MRES. Halten Sie den Schalter in dieser
Stellung, bis die STOP-LED zum 2. Mal aufleuchtet und im Dauerlicht bleibt
(geschieht nach 3 Sekunden). Lassen Sie danach den Schalter wieder los.

3. Innerhalb von 3 Sekunden müssen Sie den Schalter wieder in die Stellung
MRES drücken und solange halten, bis die STOP-LED blinkt (mit 2 Hz). Jetzt
können Sie den Schalter loslassen. Wenn die CPU das Urlöschen beendet hat,
hört die STOP-LED auf zu blinken und leuchtet.

Die CPU hat das Urlöschen durchgeführt.

Nie in einem "normalen" Pc Formatien

Gruß
Markus
 
Oben