Sonstiges Programmierproblem S7-200 auf LOGO V8.3 oder S7-1200

Service63

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo erstmal!
Bin hier neu und wissbegierig...
Ich bin Elektriker, Arbeitsgebiet ist aber schon lange Torbau. Einige LOGO-Projekte habe ich früher schon realisiert, kenne also das Gebiet (allerdings nicht in allen Kategorien)
Nun habe ich folgendes Problem:
In einer Tiefgarage mit Toren, Schranken, Ampeln, Impulsgebern steuert eine S7-200 diese Befehle. Leider ist sie teilweise ausgefallen ( Erweiterungsmodule) und bekomme sie nicht mehr ans Laufen. Das Programm (sehr umfangreich) konnte ich auslesen( mit VM und microWin).
Da dachte ich:sad: ,dies auf eine LOGO umzubasteln, stellt mich aber vor große Probleme: Das ist ja ganz anders!

Frage: Ist es sinnvoller, eine LOGO zu nehmen oder auf S7-1200 zu gehen? Kann man das 200er Programm auf 1200er umswitchen, soll wohl mit einem Programm funktionieren.

Das sind nur ein paar wenige Infos, aber vielleicht hat an solchen Herausforderungen jemand Spass und Interesse!

Gruß
ein 63er
 

GUNSAMS

Well-known member
Beiträge
891
Punkte Reaktionen
200
Es gab mal einen Konverter, welcher ein S7-200 Programm nach TIA konvertiert. Allerdings meine ich, das es nur fur TIA V10.5 und TA V11 ging.

Und ob eine Logo ausreicht, kann man ohne Kenntnis des S7-200 Programms beurteieln.
 
OP
S

Service63

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo GUNSAMS

Den Konverter habe ich, läuft aber wie du schon geschrieben hast, nur mit älteren Versionen.

Leider kann ich nicht beurteilen, welche SPS da funktioniert, weil ich die S7-Reihen nur ansatzweise kenne. Dort werden Programmabläufe in Schleifen abgearbeitet, soweit ich weiß; dies jedoch bei der LOGO nicht so läuft.

Bei Falschinformation bitte melden ;)
 

Heinileini

Well-known member
Beiträge
3.729
Punkte Reaktionen
717
In einer Tiefgarage mit Toren, Schranken, Ampeln, Impulsgebern steuert eine S7-200 diese Befehle. ...
Das Programm (sehr umfangreich) ...
Eigentlich bietet sich eine LOGO nicht gerade für "sehr umfangreiche Programme" an.

Du könntest mal eine Aufstellung machen, welche digitalen und analogen Eingänge und Ausgänge vorhanden sind bzw. benötigt werden und wie viele und welche Funktionalitäten mit den BedienElementen (z.B. Taster, MeldeLeuchten, ... ), Toren, Schranken, Ampeln, ImpulsGebern, ... zu realisieren sind.
 

Captain Future

Well-known member
Beiträge
654
Punkte Reaktionen
170
Wie hast du festgestellt das die Karten defekt sind oder teilweise ausgefallen ?? Wie viele und was für Karten ?
 
OP
S

Service63

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi
Verbaut sind CPU 224 DC DC DC
2x EM223

Ein Erweiterungsmodul wurde schon erneuert, wird nicht angesteuert. Kunde möchte aber zukünftig auch Zugriff haben um Zeiten zu ändern etc.
 

Heinileini

Well-known member
Beiträge
3.729
Punkte Reaktionen
717
Geht auch, indem Du 'Grafik einfügen' anklickst. PDF wird klaglos als Grafik akzeptiert!
Falls Du einen DateiTyp hochladen willst, der nicht akzeptiert wird, ganz einfach '.pdf' anhängen.
(Anhängen, nicht den OriginalTyp ersetzen! Dann kann man nach dem Herunterladen '.pdf' entfernen und muss nicht grübeln, welcher Typ eigentlich gemeint ist).

Aber nicht jeder GrafikTyp wird akzeptiert, da hilft auch der obige "Trick".
Wenn man z.B. eine Datei als bmp tarnen will, wird erkannt, wenn es keine bmp-Datei ist und dann geht's nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
S

Service63

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Jo, hier ist die Anforderung von der 1. Einrichtung. Wegfallen sollen einige z.B. Dienst-Ein und Ausfahrt , Hausmeister.
 

Anhänge

  • Scan2021-05-15_133123.pdf
    2,3 MB · Aufrufe: 31

Heinileini

Well-known member
Beiträge
3.729
Punkte Reaktionen
717
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Nach sooo wenig sieht das ja gar nicht aus. ;)

'DienstFahrt entfällt' bedeutet vermutlich, dass 1 RollGitter und 1 FunkKanal entfällt?
'Hausmeister entfällt' bedeutet vermutlich nicht, dass Fahrten mit MüllContainern entfallen? Oder kann man dafür den WartungsModus missbrauchen?

Blieben 2 SektionalTore, 2 Schranken, 3-6(?) Ampeln, mindestens 1 InduktionsSchleifenPaar, Mindestens 3(?) LichtSchranken, mindestens 1 RadarÜberwachung mit RichtungsErkennung, etliche(?) SchlüsselTaster mit 0-Mittel-Stellung (vermutlich je 1 pro SektionalTor und je 1 pro Schranke).
Je 1 Rückmeldung für 'auf' und 'zu' von 2 SektionalToren und 2 Schranken. Pro SektionalTor 1 SicherheitsKontaktLeiste.

Gibt es bei den Ampeln auch einen EnergieSparModus, in dem weder rot noch grün angezeigt wird? Oder gilt, wenn 'nicht grün', dann 'rot'?

Womit haben wir es pro FunkKanal zu tun? Nur jeweils 1 Signal, mit dem eine Begehrlichkeit angemeldet wird?

Ich fürchte, trotz oder wegen der ausführlichen Beschreibung, wirst Du noch einiges an Hausaufgaben erledigen müssen, um zu klären, wie Dein "MengenGerüst" denn konkret aussieht!
 
OP
S

Service63

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Jo!
Ich erstelle ein abgespecktes Gerüst mit den Anforderungen. Wo ich ein Problem momentan sehe, ist: Ein Befehl von irgendwo wird ausgeführt, abgearbeitet, wieder auf NULL Stellung zurück. Ist ja noch praktikabel. Gesperrt werden sollen dabei andersweitige Befehle, jedoch gespeichert und danach ausgeführt werden. Und 1 spezielle Anforderung (Radfahrer) muss alle anderen wieder zurückstellen, danach wieder weiter durchführen.
 
OP
S

Service63

Member
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Hier mal einige Infos dazu.
Wie kann ich diese Sperren hinkriegen, dass bei 1 Anforderung alle anderen gesperrt sind?
 

Anhänge

  • TG Münster Doku.pdf
    2,4 MB · Aufrufe: 9
  • TG Münster_03.jpg
    TG Münster_03.jpg
    26,9 KB · Aufrufe: 19
  • TG Münster_04.jpg
    TG Münster_04.jpg
    32,7 KB · Aufrufe: 19
  • Schaltplan V5.zip
    147,4 KB · Aufrufe: 7
Oben