Rezeptur; automatischer BIldwechsel

DiplomandSPS

Active member
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Tag zusammen,

folgendes Problem:

Ich importiere über meine Startseite in ProTool per Rezeptur Daten aus Access (mit dem Bildaufbau der Startseite). Diese beinhalten Strings und Gleitkommazahlen. Um die Daten zu kontrollieren sollen sie in Ausgabefeldern jeweils angezeigt werden.
Wenn ich meine Ausgabefelder auf die Startseite mit packe werden in den String-Feldern nur Rauten angezeigt, was ja darauf hindeutet, dass ProTool die Daten nicht lesen kann.
Wenn ich aber komischerweise die Ausgabefelder auf eine andere Seite mache, werden mir die Daten einwandfrei angezeigt .

Wie behebe ich nun diesen Mangel?


Alternativ würde es mir schon reichen, wenn ich mit dem Bildaufbau der Startseite eine andere Seite aufrufe. Leider gibt es die Funktion nicht in Verbindung mit dem Bildaufbau.

Hat jemand eine Idee wie ich mit Aufbau der Startseite eine andere Seite aufrufe ?


Gruß

Martin
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Wenn du einen Bildwechsel beim Aufbau des Startbildes machen willst, kannst du ja dies über ein Skript regeln.
Code:
Call PtFct.Bildanwahl_fest(PtScn.Bildname, 0)
für Bildname musst du den Namen deines Bildes eingeben. :lol:


Ciao
 
OP
D

DiplomandSPS

Active member
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Rückfrage

Hallo Andy,

Danke für Deine Email.....die grundsätzliche Vorgehensweise Skripte zu erzeugen ist mir schon klar ......nur habe ich das eben noch nie gebraucht.

In meiner Mail an Dich blieb die Frage offen welche Bedeutung die Paramater haben, die ich unter der "Registerkarte" Allgemein hinzufügen kann ..

Desweiteren bekomme ich beim Übersetzen Deiner Befehlszeile die Meldung:
"Falsche Parameteranzahl, Bildanwahl_fest"

Was kann das sein ?


Gruß

Martin
 
OP
D

DiplomandSPS

Active member
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Fehler gefunden

Hi zusammen,

der Fehler hatte den einfachen Grund, dass ich das Häcken für auswählbare Funktionen nicht aktiviert habe.

Die Eingabe der VB-Zeile ist dann wertlos und führt zum Kompilierungsfehler

Der Seitenwechsel funzt nun einwandfrei

Gruß

Martin
 
OP
D

DiplomandSPS

Active member
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Neue Probleme

Der Seitenwechsel funzt , allerdings geht das zu schnell :D

Mit Seitenaufbau der Startseite wird direkt die Seite gewechselt. Der Datenimport über Rezeptur ist aber etwas langsamer, so dass meine Daten nicht Importiert werden. Ich muß folglich die Startseite 1-2 Sekunden "einfrieren" und dann für einen Seitenwechsel sorgen :

Möglichkeit 1: Aufruf meiner Skriptes zum Seitenwechsel mit Aufbau der Startseite ==> Über VB Zeitverzögerung vn 1-2 Sekunden einbauen ..do ..while oder irgendwie sowas. .....ob das geht , keine Ahnung :(

Möglichkeit 2: Bildwechsel variabel
Momentan versuche ich folgendes : Mit Aufbau der Startseite wird ein Merker gesetzt. Dieser wird per SPS 1 Sekunde einschaltverzögert und schiebt mir dann mittels Move-Box den Wert der Folgeseite (in meinen Fall 5) in eine INT-Variable. Ich schaffe es aber nicht mit dieser Variable einen Seitenwechsel auszulösen:
Meine Idee war wie folgt : Freigabe eines Buttons bei Wert = 5 (also meiner gewünschten Folgeseite) => Funktion Bildanwahl variabel bei Feld anwählen. Leider wird aber das Erscheinen des Buttons in meiner Startseite als Anwahl interpretiert und folglich wird das Bild nicht gewesechselt.

Hat jemand eine Idee ?


Gruß

Martin
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Zum Punkt 1:

mit den Schleifen habe ich noch keine vernünftige Lösung gefunden.

Zum Punkt 2:
um mit deiner Variablen einen Bildwechsel auszulösen, kannst du ein Ausgabefeld mit dieser Variablen erstellen. Dies in der Permanent-Zeile oder auf deinem Bild unterbringen. An dieses Bit kannst du dann mit dem Zustand "1" den Bildwechsel auslösen. Damit man das Ausgabefeld nicht sieht kannst du die "Ostfriesen-Flagge"-Methode anwenden (weiser Adler auf weisem Grund) :lol: :lol:

Ciao
 
OP
D

DiplomandSPS

Active member
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Operation erfolgreich :eek:)

Hallo Andy,

Möglichkeit 1 .....würde mich mal interessieren (setze mich mal am WE an VB)

Möglichkeit 2 funzt.....nur bin ich mir nicht sicher, ob Du das so gemeint hattest :
Ausgabefeld auf der Startseite für meine INT-Variable, die die Folgeseitennummer enthält. Ich löse Deine Skriptzeile durch "Wertänderung der Variable" aus . Ich konnte irgendwie mit Deinem Satz:
" An dieses Bit kannst du dann mit dem Zustand "1" den Bildwechsel auslösen" nicht so recht umsetzen.

Gibt es also noch eine Möglichkeit ?

Gruß, Danke Danke *g* und noch ein schönes Wochenende
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
Hi,

ja war etwas aus dem Zusammenhang gerissen. :oops:

Gemeint war folgendes:

Du kannst ein Ausgabefeld erstellen.
An dieses bindest du die Variable an, die dir dein Zeitende gibt (DBX x.y).
Jetzt kannst du bei der Variablen in die Eigenschaften gehen, dort bei Funktion (geht leider nur bei Wertänderung nicht bei Wert "1" :oops: ) deinen Bildsprung auslösen. Solltest du nur bei "1" einen Sprung machen wollen kannst du dein Zeitende über Flanke-Positiv oder mittels Skript (If... Then) erledigen.

Ciao
 
Oben