Rezpturverwaltung mit OP 170B

poern

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Habe mit dem OP 170 eine Rezepturverwaltung aufgebaut, doch durch die spärlichen Informationen der Bedienungsanleitungen komme ich jetzt nicht mehr weiter.

Ich möchte in mehreren Bildern den Inhalt meiner Rezept Variablen anzeigen. Dies klappt auch schon. Mein Probleme ist, das ich den Namen des Datensatzes der sich in der CPU befindet im OP nicht angezeigt bekomme. Im Bereichszeiger Datenfach kann ich die Datensatznummer lesen, doch wie kann ich jetzt den Namen in einem Ausgabefeld ausgeben.

Wo kann ich Dokumentation über den Umgang mit Rezepturbildern, Rezepturanzeige usw. bekommen?

Gruß
PÖRN
 

plc_tippser

Well-known member
Beiträge
2.500
Punkte Reaktionen
301
Also die Beschreibung würdest du im Systemhandbuch des OPs finden. Dieses Handbücher kannst Du bequem im Supportbereich von Siemens d-laden.

Die anderen Sachen kann ich dir leider nicht so spontan sagen.

Gruß pt
 

nicS

Well-known member
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
17
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

also zum umwandeln der Datensatznummer in den Datensatznamen, gibt es eine Funktion, diese einfach bei Wertänderung der Datensatznummer-Variable projektieren und den Datensatznamen in eine andere Variable schreiben lassen (von der Funktion)

Gruß
 
OP
P

poern

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Diese Funktion habe ich auch verwendet, doch beim Übertragen des Datensatzes von der Steuerung zum OP gibt es Probleme, da die Datensatznummer im Datenfach auf 0 gesetzt wird. Ich möchte aber wissen, welcher Datensatz aktuell in der Steuerung ist, und die Werte auch zurück laden. Im Siemens Handbuch steht etwas von "Dummy Variablen" das sind Kopien der Rezepturvariuablen, die aber in der Rezeptur nicht verwendet werden, so dass sie zur Visualisierung der aktuellen Werte genutzt werden können. Keine Ahnung wie ich dass anstellen soll.

Gruß
Pörn
 
Oben