TIA S7 1200 Modbus RTU Busteilnehmer verschiedene Baudraten ( TIA V15.1 )

Erik1969

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Bei meiner Hausautomation habe ich eine S7 1200 1214C DC/DC/DC ( 6ES7 214-1AG40-0XB0 ) FW 4.2 mit Kommunikationboard CB 1241 für Modbus RTU ( 6ES7 214-1AG40-0XB0) FW 1.0 verbaut. An der CB 1241 Karte sind 2 Energiemesser angeschlossen . Diese Kommunizieren mit der SPS mit einer Baudrate von 9600 k/Bit. ( Baudrate am Energiemesser Einstellbar 1200/2400/9600)
Jetzt möchte ich noch eine Wallbox Heidelberg Energy control an den Modbus anschliessen.
Leider hat die Wallbox eine feste Baudrate von 19200 k/Bit.
Die Baudrate am Kommunikationsboard wird ja über MB_Comm_Load mittels First Scan Konfiguriert.
Frage :
kann man die Kommunikationsparameter im Zyklus per Programm ändern oder geht dies nur mit First Scan?
ist es überhaupt möglich Teilnehmer mit verschiedenen Baudraten an einem Bus zu betreiben ?
im voraus Vielen Dank
 

Captain Future

Well-known member
Beiträge
733
Punkte Reaktionen
201
Über den MB_Comm_Load kannst du immer andere Einstellungen an der Schnittstelle machen.
Aber zwei unterschiedliche Baudraten halte ich für Müll.
Da solltest Du lieber noch eine zusätzliche Karte kaufen die links neben der CPU kommt ( 6ES7241-1CH32-0XB0 )
 
Oben