S7 mit Profibus DP/PA

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich benötige als Testumgebung für eine Geräteneuentwicklung eine SPS Steuerung. Am liebsten natürlich eine S7. Diese muss aber auch "irgendwie" Profibus PA unterstützen. Gibt es da etwas oder geht das nur mit einem richtigen Leitsystem al la PCS7 ???
Und wo kann man diese Dinge eigentlich kaufen. Gibt es da einen richtigen Distibutor oder direkt bei Siemens?

Danke für eure Hilfe!

MfG Torsten
 

smoe

Well-known member
Beiträge
334
Punkte Reaktionen
10
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Torsten schrieb:
Und wo kann man diese Dinge eigentlich kaufen. Gibt es da einen richtigen Distibutor oder direkt bei Siemens?

Ist ansich kein Problem wenn eine Firma was braucht. Entweder die Siemens Niederlassung in der Nähe kontaktieren, per "Siemens Mall", oder im Elektrogroßhandel kaufen. Als "Privater" bist arm dran. Da kannst nur deinen Elektriker aufsuchen und um Bestellung bitten.
 

joker

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Profibus DP / PA

Hallo Torsten,

Komponenten sind auch günstig bei ebay oder privaten Anbietern im Internet erhältlich ! Für die physikalische Umsetzung von DP nach PA sind
sogenannte DP/PA Koppler erforderlich.
Es gibt die Siemens - und Pepperl & Fuchsumsetzer !
Ein Koppler bietet ebenfalls ABB an ( siehe so auß wie P&F Lablegerät )

Es ist noch wichtig zu wissen welche Übertragungsgeschwindigkeit auf DP genützt werden soll; auf PA steht 31, 25 Kbaut fest.

Bei reinem Kopplerbetrieb ist bei Siemens 45,45 Kbaud aud DP erforderlich, bei P&F 93,75 !

Es gibt Entkopplungbaustein PA Link bei Siemens welche eine Baudrate unabhängig von PA zulassen bis 12MBaud ; P&F nennt dieses Teil Powerlink Modul !
 
OP
A

Anonymous

Guest
Hallo,
danke für eure Antworten! Das hilft weiter. Ist auch für die Firma, da sollte das ja alles machbar sein.

Aber was mich noch wundert ist, das man damit ja von dem "state of the art" Profibus PA wieder zurück auf den (nicht eigensicheren) und nicht so komfortablen DP zurück muss?

Aber wenn es mit so einem Koppler geht, reicht mir das, geht wie gesagt nur darum, zu sehen, ob die Kommunikation wirklich läuft.

MfG Torsten
 
OP
A

Anonymous

Guest
jaja, allerdings!
Das würde vieles einfacher machen :)

Aber man muss ja das machen was die Kunden haben wollen
 

joker

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Profibus DP & PA

Hallo Torsten,

es gibt einfach keine Profibus PA PLS / SPS Direktanschaltung !
PA (Process Auomation) ist nicht automatisch eigensicher .

Der Unterschied liegt darin, dass bei PA die Speisespannung aus dem Bussegment entnommen wird im Gegensatz zu DP (Dezentrale Pheripherie) mit separater Spannungsversorgung & Datenleitung arbeitet !

mfG
:lol:
joker
 
Oben