zu wenige timer zaehler

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hi, ich habe ein s7 316 und alle meine timer und zaehler aufgebraucht . kann ich irgendwie timer erzeugen .
freue mich fuer jede antwort


mfg

rolf :D
 

Martin Glarner

Well-known member
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
25
IEC-1131 Timer

Hallo Rolf
Bei der S7 gibt es die Möglichkeit IEC-1131 Timer zu verwenden. Es gibt drei verschieden Arten von Timern.
1. Impulszeit SFB3 "TP"
2. Einschaltverzögerung SFB4 "TON"
3. Ausschaltverzögerung SFB5 "TOF"

Diese Bausteine findest Du in der Standard-Library, System Function Blocks

Damit nicht für jeden Baustein ein eigener Datenbaustein benötigt wird, können die Timer im Multiinstanzmodel aufgerufen werden. Dabei teilen sich mehrere Timer einen Datenbaustein.
Um das Multiinstandmodel zu programmieren wird ein FB benötigt. Im Deklarationsteil dieses FBs werden nun statische Variablen definiert. Als Typ muss z.B. für die Einschaltverzögerung SFB4 oder "TON" angegeben werden. Anschliessend kann der Baustein aus dem Katalog unter "Multiinstanzen" in einem Netzwerk aufgerufen werden.
 

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.253
Punkte Reaktionen
1.291
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hmm alle timer einer 316er? - wow, was ist das für eine programm?

eventuell wäre es sinnvolll das prgramm etwas umzustellen, und wenn für eine aktion immer wieder der gleiche ablauf erforderlich ist eben nur einen FC dafür zu machen der jedesmal auf nen andern DB zugreift.
dann brauchst du auch die zeiten nur einmal...


wobei ich diesem vermutlich großen aufwand die lösung von martin vorziehen würde.
 
OP
A

Anonymous

Guest
DANKE MARTIN

Und fuer den Markus. Es ist eine grosse batching anlage. Und wir arbeiten viel mehr mit AB und wenig mit siemens


:wink:
 

B72

Member
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Timer sparen

Wir realisieren es folgendermaßen.

Taktmerkerbyte in der Hardwareconfig von der CPU einstellen und Taktflanken z.b. im OB1 generieren (100ms, 500ms, 1s ...). Eine kurze Function (z.B. Zeit_SE und Zeit_SI) mit IN/OUT Parametern (#StarteZeit, #Sollzeit, #Istzeit) programmiert und schon ist man flexibel was die Zeiten angeht. Vorzugsweise schreiben wir die Sollzeit/Istzeit direkt im FB auf Instanzvariablen (INT). Die abgelaufenen Zeiten können somit u.a. im Status beobachtet werden.

B72
 
Oben