Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WinCC Flex Script mit Bit aus S7 Anstoßen

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo User,
    ich möchte gerne ein Script "Copy_Archive" mit steigender Flanke einer Bit-Variablen aus der SPS ausführen. Für die Anweisung in dem Script stehe hier etwas auf dem Schlauch.

    Vielen Dank für die Hilfe
    Zitieren Zitieren WinCC Flex Script mit Bit aus S7 Anstoßen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Du müßtest die Bit-Variable "Zyklisch fortlaufend" lesen und beim Ereignis "Änderung" Dein Script aufrufen. Am Beginn des Scriptes die Variable abfragen, ob die jetzt 1 ist (dann war's die steigende Flanke). Ist die jetzt 0, dann das Script ohne was zu tun gleich wieder verlassen (exit).

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Anstatt ein Bit, nimm ein Zähler. Und inkrementier die Zähler 0, 1, 2, ... 9999, 10000, 0, 1, usw.
    Und speicher diese Zähler-Wert zusammen mit die andere Daten.
    Dann kan man sehen ob alle Skript-Aufrufe abgefangen werden.
    Und man braucht nicht zu testen ob es ein "steigender" Flanke war.
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von salus Beitrag anzeigen
    ich möchte gerne ein Script "Copy_Archive" mit steigender Flanke einer Bit-Variablen aus der SPS ausführen. Für die Anweisung in dem Script stehe hier etwas auf dem Schlauch.
    Eine Variable Trigger vom Datentyp Bool hat als Erfassungsart Zyklisch fortlaufend.

    MP370_Variablen_1.jpg

    Bei einer Wertänderung der Variablen Trigger von False/True oder True/False wird ein Skript Speicher aufgerufen.

    Durch die Abfrage der Bedingung Variable Trigger = True in der ersten Zeile des Skriptes werden die folgenden Anweisungen
    im Skript jedoch nur bei einer Wertänderung von False/True ausgeführt

    Code:
    Dim i
     
    If SmartTags("Trigger") = True Then
     
        For i = 3 To 0 Step - 1
     
            SmartTags("Speicher_1")(i + 1) = SmartTags("Speicher_1")(i)
     
            SmartTags("Speicher_2")(i + 1) = SmartTags("Speicher_2")(i)
     
        Next
     
        SmartTags("Speicher_1")(0) = SmartTags("Messwert_1")
     
        SmartTags("Speicher_2")(0) = SmartTags("Messwert_2")
     
    End If
    MP370_Variablen_2.jpg MP370_Skripte.jpg

    Gruß Kai

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    Schwerer_Ausnahmefehler (25.11.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Du müßtest die Bit-Variable "Zyklisch fortlaufend" lesen und beim Ereignis "Änderung" Dein Script aufrufen.
    [OT]
    Wenn bei TIA V11 mit einer Variable ein Script aufgerufen wird, stellt sich die Variable automatisch auf "Zyklisch fortlaufend" um.
    Coole Sache
    [/OT]
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (17.03.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    [OT]
    Wenn bei TIA V11 mit einer Variable ein Script aufgerufen wird, stellt sich die Variable automatisch auf "Zyklisch fortlaufend" um.
    Coole Sache
    [/OT]
    Hast dus schon?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. #7
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Hast dus schon?
    Leider noch nicht, habe es aber bei einer Vorführung gesehen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Script für WinCC flex
    Von TI 1 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 06:52
  2. WinCC-Flex Print mit VB-Script
    Von eugenhuber im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 21:23
  3. WinCC flex Script/Archiv
    Von Wowa05 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:00
  4. WinCC flex 2007 - Script
    Von webholle im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 21:34
  5. WinCC Flex 2007-Problem mit Script
    Von Neuling74 im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 11:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •