Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Arrayelement einer Textliste zuweisen

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich habe ein Array ( Schrittkettennummer[100]) und möchte die einzelnen Elemente einer Textliste zuordnen. das array ist vom typ INT, aber ich kann es irgendwie in flex 2008 nicht auswählen, um damit die textliste zu beschreiben. wieso geht das denn nicht?
    Zitieren Zitieren Arrayelement einer Textliste zuweisen  

  2. #2
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Sorry, funktioniert doch, hatte das Grau hinterlegte so angesehen, als könnte man es nicht auswählen, aber man konnte es noch öffnen und dann die einzelnen elemente auswählen.
    Zitieren Zitieren Funktioniert  

  3. #3
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    26
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    wo genau kann ich denn die einzelnen element der textliste zuordnen? ich kann leider immer nur eine variable auswählen also zum Beispiel textliste[0]

    danke!!

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dedl Beitrag anzeigen
    wo genau kann ich denn die einzelnen element der textliste zuordnen? ich kann leider immer nur eine variable auswählen also zum Beispiel textliste[0]

    danke!!
    Eine Textliste kann nur eine Variablen haben. In dieser stehen dann Int-Werte und diese Int-Werte sind die Textnummer, welche dann angezeigt wird.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    26
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja welche muss ich denn dann auswählen, ich hab jetzt in meinem beispiel 30 array elemente?

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dedl Beitrag anzeigen
    ja welche muss ich denn dann auswählen, ich hab jetzt in meinem beispiel 30 array elemente?
    Na das, indem die Nummer für die Textliste steht.
    Ich kann nicht wissen, welches Array-Element das ist.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    26
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich das nicht wie folgt?

    textliste[0] => text1
    textliste[1] => text2

    ....

    oder hab ich das falsch verstanden?

    was macht es eigentlich für in dem fall für einen unterschied ob ich array of bool oder int wähle?
    Geändert von dedl (28.09.2011 um 15:58 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dedl Beitrag anzeigen
    ich das nicht wie folgt?

    textliste[0] => text1
    textliste[1] => text2

    ....

    oder hab ich das falsch verstanden?

    was macht es eigentlich für in dem fall für einen unterschied ob ich array of bool oder int wähle?
    Ich würde eher sagen:

    textliste[0] = 1 --> text1
    textliste[0] = 2 --> text2
    textliste[0] = 3 --> text3

    Wobei textliste[0] eine Integer sein sollte, Textliste in diesem Fall also ein Array of Integer. Du mußt aber für die Auswahl der Texte einer Textliste kein Array anlegen, es reicht ein Byte oder eine Integer.

    Wo willst du das Array wählen????????
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dedl Beitrag anzeigen
    was macht es eigentlich für in dem fall für einen unterschied ob ich array of bool oder int wähle?
    Ich denke der TE hat das Ziel vor Augen, zu jedem Index genau einen Text anzuzeigen. Der Typ INT scheint ja nicht zwingend gewollt zu sein.

    Also eher was wie:

    Fehler, ARRAY[1..50] of BOOL

    Fehler[1] = TRUE -> Text1
    Fehler[2] = TRUE -> Text2

    usw.

    Für diesen Fall sei aber gesagt, dass das mit flexible nicht geht. Es wird zwingend eine Triggervariable erwartet, die als WORD oder DWORD deklariert ist.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Ich denke der TE hat das Ziel vor Augen, zu jedem Index genau einen Text anzuzeigen. Der Typ INT scheint ja nicht zwingend gewollt zu sein.

    Also eher was wie:

    Fehler, ARRAY[1..50] of BOOL

    Fehler[1] = TRUE -> Text1
    Fehler[2] = TRUE -> Text2

    usw.

    Für diesen Fall sei aber gesagt, dass das mit flexible nicht geht. Es wird zwingend eine Triggervariable erwartet, die als WORD oder DWORD deklariert ist.
    Na dann kann er ja 50 Texte übereinander legen und diese sichtbar/unsichtbar machen. Aber das ist nicht schön und kompliziert in der Wartung.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Textliste WinCCflexible
    Von Wilhelm im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 19:41
  2. STRING einer DB-Variablen indirekt zuweisen (SCL)
    Von maweri im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 15:58
  3. Arrayelement auslesen
    Von akira255 im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 14:18
  4. winccflex textliste
    Von KalEl im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 15:15
  5. Dezimalwert einer Bitstelle zuweisen
    Von Harry im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 11:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •