Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: WinCC flexible 2008 Projekt auf Speicherkarte sichern

  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einem Weg , wie ich ein WinCC Projekt auf einer Speicherkarte (oder USB Stick vl) sichern kann, damit ein Servicetechniker im Fehlerfall einfach nur die Speicherkarte in ein neues Panel einschieben muss und Fertig.

    In der WinCC Hilfe habe ich keine Anleitung gefunden und da dachte ich, vl könnt ihr mir weiterhelfen.

    Dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich hoffe mal, dass ich nicht gegen allzu viele Syntax Regeln verstoßen habe.

    Vielen Dank im voraus.
    Zitieren Zitieren WinCC flexible 2008 Projekt auf Speicherkarte sichern  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Control Panel > Backup/Restore
    macht ein komplett-Backup des Panels auf Speicherkarte oder USB-Stick und kann damit auf ein zweites Panel komplett klonen.

    Details dazu stehen im Gerätehandbuch des betreffenden Panels.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Kosmo!! ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich meine aber, ist es möglich ein Backup zu erzeugen ohne Panel? Also aus der WinCC Software (Projekt)

  4. #4
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Stichwort: Pack´n´Go (sollte in der Hilfe erklärt sein).

    ...und ja, es ist hier leicht, irgendwelchen Zeitgenossen mit Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion, Textformatierung, nicht gesetzten Code-Tags etc. auf den Wecker zu fallen, aber einfach nicht beachten

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Theoretisch gibt es noch ein paar Möglichkeiten für (Teil-)Backups, wenn man wüßte, welches Panel Du hast ...

    In ein wirklich neues Panel ein Backup per Speichermedium einspielen wird höchstwahrscheinlich NUR über das Voll-Backup gehen, da ein neu geliefertes Panel in aller Regel eine neuere (nicht kompatible) Version der WinCCflex Runtime drauf hat. Ein Voll-Backup kann nur mit einem realen Panel erzeugt werden.

    Dann wäre da noch die Möglichkeit, nur die Runtime-Projektdatei PDATA.FWX und PDATA.PW* zu/von Memorycard (oder sogar im Netzwerk, oder vom WinCCflex ES z.B. per Mail) zu kopieren, was aber nur Sinn macht, wenn das Panel einen Windows Explorer (zum Datei-kopieren) drauf hat und sich auf dem zweiten Panel die gleiche WinCCflex-Version befindet.

    Das ganze kann noch erschwert werden, wenn die HMI-Runtime Dateien auf dem Panel erzeugt oder erwartet. Oder wenn mit Rezepturen gearbeitet wird. Oder wenn zusätzliche Lizenzen wie Sm@rtService benötigt werden (die Lizenzen werden angeblich nichtmal im Voll-Backup mitkopiert). Oder wenn zusätzliche Software installiert ist.

    Pack'n'Go geht nicht per Speicherkarte, man braucht einen PC zum Einspielen in das Panel.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Pack'n'Go geht nicht per Speicherkarte, man braucht einen PC zum Einspielen in das Panel.
    OK, Harald, hast mal wieder recht:

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Jetzt hatte ich mal Gelegenheit ...

    Flexible und Pack+Go übertragen auf ein TP177Bmono mindestens folgende Dateien in den Ordner \Flash\simatic auf dem Bediengerät:
    - FWBASERES407.DLL (wofür? k.A.)
    - PDATA.FWX (die Laufzeitdatei für HMIRTM.EXE)

    das geht genauso auch von Hand, direkt von MMC mit dem Windows-Explorer des CE, wenn man die Dateien aus dem Pack+Go auf MMC kopiert hat.

    Die Datei PDATA.PWX enthält die Passwörter. Die kann man ebenso einfach in den Ordner kopieren, Runtime findet die und wandelt sie in ein anderes Format für die Laufzeit um.

    weiter habe ich nicht rumgespielt. Blöde ist halt, dass das alles nur dann geht, wenn kein OS-Update zuvor notwendig ist und das Panel schonmal mit Projektierung bespielt ist, sonst fehlen in dem Siemens-Verzeichnis auch noch diverse DLL und natürlich die HMIRTM.EXE.
    Irgendwie hatte ich das anders im Gedächtnis. Tatsache ist, mit einem jungfräulichen Panel geht's nicht. oder eben nur mit PC, nicht Speicherkarte allein (SO DOOF!). PC vorhanden? --> Prosave (zum Duplizieren/Sichern des Panels).

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Ja, ist nicht so einfach, wenn man nur angelernte oder gemietete Servicetechniker ohne PG vorort schicken will. Das will gut vorbereitet sein.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Ja, ist nicht so einfach, wenn man nur angelernte oder gemietete Servicetechniker ohne PG vorort schicken will. Das will gut vorbereitet sein.

    Harald
    vielleicht schafft es ja Siemens, so wie versprochen für die 1500er (und noch nicht getestet) entsprechend der 1500er uns auch noch den Dateitransfer (Programm-/Projekttransfer) auf Basic oder mindestens mal Comfort-Panels in dieser Art und Weise (SD-Karte) zu ermöglichen.

    Aber im Moment Wunschtraum. Classic := ; TIA := ;
    Geändert von Perfektionist (30.04.2013 um 21:45 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    PC vorhanden? --> Prosave (zum Duplizieren/Sichern des Panels).
    Die Prosave-Geschichte dauert nach meiner Erfahrung viel länger als ein Backup/Restore mit Speicherkarte.

    Und wie immer: das Backup muß gemacht werden, bevor das Panel kaputt ist. Wenn nur die Tasten oder der Touch oder der Bildschirm kaputt sind, dann kann man mit ProSave notfalls noch rankommen, ggf. auch blind.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #10
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Die Prosave-Geschichte dauert nach meiner Erfahrung viel länger als ein Backup/Restore mit Speicherkarte.
    da kann ich ein Lied von singen...
    ich glaub, ein Erstbespielen eines Panels incl. OS dauert mit MPI 187kB nicht so lange, wie das Komplettbackup bei der gleichen Datenrate. Seit dem sichere ich das Panel auf SD und kopiere die SD aufn Rechner statt Prosave dafür zu nutzen.

    Aber wie immer: es ist ein Unterschied, ob ich nach 12h IBN noch "geschwind" eine Datensicherung mache/machensollte/machenmuss oder ob ein Instandhalter einen halben oder vollen Tag Zeit hat, diese Routinearbeit zu erledigen. Hmmm... bin ich jetzt offtopic?

Ähnliche Themen

  1. wincc flexible 2008 - erstes projekt
    Von 00schneider im Forum HMI
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 14:53
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 13:08
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:18
  5. WinCC flexible 2008 SP2 Projekt ausmisten
    Von Chräshe im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 23:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •